Antriebe für Lüfter in Gewerbebauten

  • Übersicht
  • Produkte
  • Fallstudien
  • Kontakt

Optimierung von Komfort und Energieverbrauch in der Gebäudebelüftung

Mit benutzerfreundlichen Schnittstellen, verteilter Intelligenz und verringerter Leistungsaufnahme optimieren Danfoss-Frequenzumrichter die Lüfterleistung.

VLT® HVAC Drive und VLT® Refrigeration Drive konvertieren Messwerte eines Geschwindigkeitsdrucksensors in Durchflusswerte, was eine Konfiguration basierend auf konstantem Durchfluss oder konstanter Durchfluss-Differenz ermöglicht. Dies optimiert Komfort und Energieverbrauch. Zur weiteren Verbesserung des Komforts lassen sich bei Frequenzumrichtern, die an Lüftern angeschlossen sind, die Frequenzbänder unterdrücken, die Resonanzen erzeugen und zu Schäden im Lüftungssystem führen.

Erweiterte Kapazitäten für Gebäudemanagementsysteme

Bei Integration in ein Gebäudemanagementsystem stehen sämtliche Ein- und Ausgabepunkte aller HLK-Frequenzumrichter als Remote-I/Os zur Verfügung, um so die Kapazität des Systems zu erweitern. Beispielsweise lassen sich Raumtemperatur-Sensoren (Pt1000/Ni1000) direkt an das System anschließen. 

Verbesserte Lüftungsleistung

Die in VLT® HVAC Drive und VLT® Refrigeration Drive eingebaute Smart Logic Control und vier PID-Regler mit automatischer Anpassung regeln die Klimafunktionen von Lüftern, Ventilen und Schiebern. Die Freigabe digitaler Schnittstellen direkt im Gebäudemanagementsystem und die Einsparung wertvoller Datenpunkte senken die Kosten für die Belüftung.

Der VLT® HVAC Drive verwendet Logikregeln und Sensorsignale, Echtzeitfunktionen und zeitbezogene Aktionen. Dadurch kann der Frequenzumrichter eine Vielzahl an Funktionen besser steuern:

  • Betrieb am Wochenende und an Arbeitstagen
  • Kaskadiertes P-PI zur Temperaturregelung
  • Strömungsausgleich zwischen Frisch- und Abluft
  • Riemenüberwachung – anhand des Verhältnisses von Strom und Geschwindigkeit kann der Frequenzumrichter einen Riemenbruch erkennen. Er erkennt einen fehlenden Luftdurchfluss sofort, sodass sofortige Gegenmaßnahmen Kosten und Ausfallzeiten verringern. 

Sicherheit in der Krankenhausbelüftung

Bei der Belüftung im Krankenhaus gelten strenge Anforderungen bezüglich Sicherheit, Konformität und Effizienz. Danfoss bietet Frequenzumrichterlösungen für Brand- und Rauchschutz, Wärmeabgabe, Oberschwingungsreduzierung, EMV-Kompatibilität und Erdbebensicherheit.

Ausfallsicher ohne Abschaltung

In Krankenhäusern ist jeder Ausfall lebensbedrohlich. Frequenzumrichter, die Pumpen und Kühler antreiben, müssen extrem zuverlässig und nahezu immun gegen Ausfälle der Netzversorgung sein. Um dies zu erreichen, ignorieren Frequenzumrichter von Danfoss Spannungseinbrüche oder sogar kurze Unterbrechungen und behalten immer ihre volle Leistung.

Schutz von Anwendungen und Bedienern 

Der VLT® HVAC Drive FC 102 verfügt über die STO-Funktion (Safe Torque Off) in Übereinstimmung mit ISO 13849-1 PL d und SIL 2 gemäß IEC 61508 / IEC 62061. Bei Anwendungen mit hohen Anforderungen lässt sich der Frequenzumrichter mit dem Sicherheitsmodul VLT® Safe Option MCB 140 um weitere Sicherheitsfunktionen wie SS1 (Sicherer Stopp 1), SLS (Safe limited speed), sichere SMS (Safe Maximum Speed), eine Ansteuerung externer Schütze sowie eine Schutztür-Überwachung und -Entriegelung erweitern.

Zuverlässige Reduzierung der Oberschwingungen

Frequenzumrichter steigern zwar Genauigkeit, Energieverbrauch und Lebensdauer, verursachen jedoch gleichzeitig Oberschwingungsströme im Versorgungsnetz des Krankenhauses. Steigen die Oberschwingungen zu stark an, können sie Leistung und Zuverlässigkeit von Generatoren und anderen Geräten beeinträchtigen.

Nutzen Sie unser Know-how, unsere Software und Lösungen zur Oberschwingungsreduzierung, um diese Störungen zu minimieren.

Tunnelbelüftung

U-Bahn- und Straßentunnel erfordern eine optimale Belüftung für sicheren Betrieb und optimierte Betriebskosten. Die VLT® HVAC Drives erfüllen in der gesamten verfügbaren Leistungsbandbreite die Anforderungen für Rauch- und Brandschutz sowie Erdbebensicherheit. All unsere Geräte bieten dieselben speziellen HLK-Funktionen, Einhaltung der Normen und kompatible Softstarter, Filter und Feldbus-Kommunikationsmöglichkeiten.

Flughafenbelüftung

Mit unzähligen Passagieren pro Jahr hat die Belüftung auf internationalen Flughäfen höchste Priorität. Zur Verbesserung von Komfort und Sicherheit für die Passagiere und zur Bekämpfung steigender Energiepreise kommen zunehmend Frequenzumrichter zum Einsatz, um den Betrieb zu regeln und zu optimieren sowie den Energieverbrauch zu senken.

VLT® HVAC Drives gibt es für Leistungen bis 1,2 MW. Alle bieten dieselben speziellen HLK-Funktionen und kompatible Softstarter und Filter für EMV- und Oberschwingungsreduzierung. Die komplette Bandbreite der Feldbuskommunikation ermöglicht eine effektive Integration in Gebäudemanagementsysteme.

EC+ Konzept

Beim Aufbau eines HLK-Systems müssen die individuellen Komponenten – Motor, Antrieb und Lüfter – flexibel und bestmöglich aufeinander abgestimmt sein, um höchste Leistung und Systemeffizienz zu erzielen. Wenn Sie z. B. einen Motor mit höherer Effizienz vorgeben, der nur mit Lüfterrädern mit niedrigerer Effizienz kompatibel ist, leidet die Effizienz des Gesamtsystems und spiegelt nicht die Leistung der einzelnen Komponenten wieder.

Das EC+ Konzept von Danfoss Drives ermöglicht bei der Entwicklung von Lüftungssystemen, einen VLT® HVAC Drive mit dem effizientesten Lüfterrad und hocheffizienten Permanentmagnetmotoren zu kombinieren.

Vorteile des EC+ Konzepts

  • Freie Wahl der Motortechnologie: Permanentmagnet-, Asynchron- oder Synchron-Reluktanzmotor mit demselben Frequenzumrichter 
  • Geräteinstallation und -betrieb bleiben bei allen Motortypen unverändert
  • Herstellerunabhängige Auswahl aller Komponenten
  • Erhöhte Systemeffizienz dank einer Kombination aus einzelnen Komponenten mit optimaler Effizienz
  • Nachrüstung vorhandener Systeme ist möglich
  • Große Bandbreite an Nennleistungen für Standard- und Permanentmagnetmotoren sowie Synchron-Reluktanzmotoren.

Weitere Informationen über das Danfoss EC+ Konzept

Das umweltfreundlichste Hotel der Welt verbraucht 60 % weniger Strom

Das auf Nachhaltigkeit ausgelegte Crowne Plaza Copenhagen Towers ist absolut zukunftsweisend – mit 60 % weniger Stromverbrauch als vergleichbare Hotels mit konventioneller Energietechnik im Jahr 2015. Durch den Einsatz der besten Umwelt- und Energietechnologien ist das Hotel nahezu klimaneutral.

Produkte

Fallstudien

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen wünschen.