Digitaler Stellantrieb NovoCon®

  • Übersicht
  • Ausschreibungstexte
  • 3D-Modelle und Zeichnungen
  • Support-Dateien
  • Videos
  • Dokumente
  • Software
  • Verwandte Produkte

Der digitale Stellantrieb NovoCon® S ist maßgeschneidert für Danfoss AB-QM – das marktführende druckunabhängige Abgleich- und Regelventil. Dadurch entsteht die perfekte Verbindung aus überlegener Hydraulik und Gebäudeautomation.

Herkömmliche geregelte Stellantriebe bieten bestenfalls ein analoges Rückmeldesignal an den BMS-Raumregler. NovoCon® S stellt stattdessen dem Gebäudemanagementsystem viele digitale Systemparameter über BACnet oder Modbus direkt zur Verfügung. Es tauscht zum Beispiel genaue Informationen über Stellantrieb/Ventilstellung, Einstellungen, Temperaturen, Alarme usw. aus.

Diese Informationsvielfalt ermöglicht dem BMS einen exzellenten Einblick in und einen Fernzugriff auf den Status der HLK-Anlage. Anhand dieser Daten kann die Leistung des Systems optimiert, der Komfort im Raum verbessert und so das Gebäude energieeffizient gestaltet werden.

NovoCon® ist eine unverzichtbare Komponente beim Umstieg auf intelligent vernetzte Gebäude mit kontinuierlicher Überwachung, Energiemanagement und vorbeugender Instandhaltung auf höchstem Komfortniveau bei niedrigsten Betriebskosten. Die digitalen Stellantriebe können in vielen Gebäudearten wie Büros, Hotels und Krankenhäusern eingesetzt werden, aber auch in Kreuzfahrtschiffen, Universitäten, Rechenzentren, Einkaufszentren, Museen oder Supermärkten.

NovoCon® Serie digitaler IoT Stellantriebe

Danfoss NovoCon® Serie digitaler Stellantriebe für PICVs existiert in vier Versionen:

  • NovoCon® S passt auf AB-QM Ventile mit DN 10-32 und auf neue AB-QM 4.0 Ventile DN 15-32. NovoCon® S ist in verschiedenen Anwendungen von HLK-Systemen wie Klimageräten (AHU), Gebläsekonvektoren (Klimatruhen, FCU), Kühldecken, Deckeninduktionsgeräten, Flächenheizungen und 4-Rohr-Umschaltsystemen für Durchflüssevon 20-4000 l/h einsetzbar.
  • Für eine schnelle und zuverlässige Installation kann NovoCon® S über unsere Plug&Play-Verbindungskabel an das BMS angeschlossen und in Daisy-Chain verdrahtet werden.
  • NovoCon® M passt auf AB-QM NovoCon® Ventile DN 40-100. Diese Kombinationen sind für die Regelung höherer Volumenströme von 3-59 m3/h in z.B. Klimageräten (AHU).
  • NovoCon® L passt auf AB-QM Ventile DN 125-150. Diese Kombinationen sind für die Regelung von hohen Volumenströmen von 36-190 m3/h in z.B. Kühlanwendungen anwendbar.
  • NovoCon® XL passt auf AB-QM Ventile DN 200-250. Diese Kombinationen sind für die Regelung der höchsten Volumenströme von 80-370 m3/h in z.B. Fernkühlanwendungen anwendbar.

Integrierte I/O

Die digitalen Stellantriebe bieten zudem integrierte I/Os für zusätzliche Funktionalität, Flexibilität und Kosteneinsparungen. In einigen Anwendungen kann dies I/O-Module aus dem BMS ersetzen. Einige Beispiele für die Verwendung der I/Os der Stellantriebe sind:

  • Durchfluss- und Energieanzeige durch Anschluss von Sensoren zur Rücklauf- und Vorlauftemperaturmessung mit NovoCon® Energy
  • Optimierte Anschlussmöglichkeit für 4-Rohr-Umschaltanwendungen mit NovoCon® CO6 (nur für NovoCon® S)
  • Zum Anschluss verschiedener Sensoren (z. B. Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit oder Taupunkt) und zur Regelung verschiedener Geräte wie z. B. Ventilatoren mit dem NovoCon® Remote I/O-Kabel

Funktionen und Vorteile

Zugriff von Ferne

Über das BMS-System und die Buskommunikation können alle Stellantriebe ferngesteuert werden. Das spart viel Zeit bei der Installation und Inbetriebnahme der Anlage, aber auch in den vielen Jahren, in denen das Gebäude genutzt wird.

Fortlaufende Inbetriebnahme (Continuous Commissioning)

Zur Optimierung des HLK-Systems können Systemdaten abgerufen und analysiert werden. Sind Anpassungen an z. B. der Einstellung des Nenn-Durchflusses erforderlich, ist dies mühelos möglich. An einem, mehreren oder allen Stellantrieben gleichzeitig. Die kontinuierliche Überwachung und Inbetriebnahme des Systems spart Zeit und Kosten über den gesamten Lebenszyklus des Gebäudes.

Vorbeugende Wartung

Warten Sie nicht darauf, dass HLK-Komponenten ausfallen, zu Beschwerden führen oder bis dringende, den Betrieb störende, Wartungsmaßnahmen erforderlich sind. Stattdessen können Sie sehen, wo und wann ein Problem auftreten könnte. Sie können Vorsichtsmaßnahmen treffen und proaktiv handeln.

Flexibilität auf ganzer Linie

Die Planer oder Systemintegratoren von BMS-Systemen können für jedes Projekt maßgeschneiderte HLK-Lösungen realisieren. Falls der Endkunde die Modernisierung des Gebäudes wünscht, kann das HLK-System ohne Mühe und ohne physische Änderungen an den BMS-Komponenten angepasst werden.

Intelligente HLK-Regelungslösung für den I-Tower im WTC Amsterdam, Niederlande

Im Jahr 2017 renovierte das World Trade Center (WTC) in Amsterdam am "Zuid-as" eines der neun Gebäude, den 7 Stockwerke hohen I-Tower. Ein High-End-HLK-System, LED-Beleuchtung und andere technische Verbesserungen etablierten eine intelligente und moderne Büroumgebung. Danfoss AB-QM (PICV) Ventile und NovoCon® S Digitalantriebe spielen eine wesentliche Rolle.

Ausschreibungstexte

Modulating, high accuracy, geared actuator with field bus (BACnet MS/TP and Modbus RTU) connectivity used to control pressure independent balancing and control valves type AB-QM DN10-32.
Control signal digital: BACnet MS/TP, Modbus RTU
Control signal analog: 0-10V/2-10V, 0-20mA/4-20mA

Direct connection to 6-port ball valve actuator with position feedback signal (*1)

Direct connection to 2x PT1000 surface/immersed sensors and emission power indication (*2)

Direct connection I/O: 2x resistance, AO and AI (*3)

Actuator functionality is remotely accessible via the field bus:
- Design flow pre-setting
- Flushing the valve and terminal unit
- Error during closing intrinsic alarm reporting
- Alarm if CO6 6-port ball valve actuator is blocked, in manual override or disconnected (*1)
- Supply and return temperature readings, emission power indication (*2)
- Energy counter (kWh, MJ, kBTU) (*2)
- Alarm high/low deltaT and temperature sensors disconnected (*2)
- Alpha characteristics setting
- Speed selection 3/6/12/24 s/mm
- Opening/closing time selection from 18s to 700s
- Auto MAC addressing (BACnet only)
- Auto Baud rate detection
- Flow indication based on measured stroke in l/h

Eu.bac interchangeability approved in combination with PIBCV valve

Supply Voltage: 24V DC/AC 50/60Hz

Spindle position accuracy: ±0.05mm

Cables: Halogen free plug-in available in 1.5m, 5m and 10m length

Temperature sensors: plug-in 2x PT1000 surface or immersed 1.5m length

64 actuators can be connected to the same network

Supports BACnet service Change of Value (COV)

Supports remote Firmware updates

IP Class: 54

Stroke: 7mm

BACnet Testing Laboratories (BTL) listed BACnet MS/TP fieldbus device

Manual override function

Configuration tool available easy configuration, commissioning and firmware updates

Commissioning tool available for addressing, parametrization and hydronic continuous commission

(*1) CO6 application
(*2) Energy application
(*3) Remote I/O application

Modulating, high accuracy, geared actuator with bus connectivity used to control pressure independent control valves type AB-QM NovoCon® DN 40-100. 

Control signal digital: BACnet MS/TP, Modbus RTU
Control signal analog: 0-10V/2-10V, 0-20mA/4-20mA 

Actuator functionality is remotely accessible via the fieldbus: 
- design flow pre-setting 
- flushing the valve and terminal unit 
- error during closing/opening/calibration alarm 
- LIN/LOG/α-setting characteristics setting 
- selectable speed 
- opening/closing time selection 
- auto MAC addressing (BACnet) 
- auto Parity detection (Modbus) 
- auto Baud rate detection 
- Flow and energy indication 

Supply Voltage 24V ac/dc 

64 actuators can be connected to the same network 

IP Class: 54 

Stroke: 20mm 

Manual override function 

Click on mounting 

LED status indication 

BACnet Testing Laboratories (BTL) listed BACnet MS/TP fieldbus device

Modulating, high accuracy, geared actuator with bus connectivity used to control pressure independent control valves type AB-QM DN125-150.

Control signal digital: BACnet MS/TP, Modbus RTU.
Control signal analog: 0-10V/2-10V, 0-20mA/4-20mA

Actuator functionality is remotely accessible via the fieldbus:
- design flow pre-setting
- flushing the valve and terminal unit
- error during closing/opening/calibration alarm
- LIN/LOG/α-setting characteristics setting
- selectable speed
- opening/closing time selection
- auto MAC addressing (BACnet)
- auto Parity detection (Modbus)
- auto Baud rate detection
- Flow and energy indication
- Safety function in NovoCon® L SU/SD. Spring up or spring down for AB-QM DN125-150 valves.

Supply Voltage 24V ac/dc

64 actuators can be connected to the same network

IP Class: 54

Stroke: 50 mm

Manual override function

LED status indication

Modulating, high accuracy, geared actuator with bus connectivity used to control pressure independent control valves type AB-QM DN200-250.

Control signal digital: BACnet MS/TP, Modbus RTU.
Control signal analog: 0-10V/2-10V, 0-20mA/4-20mA

Actuator functionality is remotely accessible via the fieldbus:
- design flow pre-setting
- flushing the valve and terminal unit
- error during closing/opening/calibration alarm
- LIN/LOG/α-setting characteristics setting
- selectable speed
- opening/closing time selection
- auto MAC addressing (BACnet)
- auto Parity detection (Modbus)
- auto Baud rate detection
- Flow and energy indication

Supply Voltage 24V ac/dc

64 actuators can be connected to the same network

IP Class: 54

Stroke: 50 mm

Manual override function

LED status indication

3D-Modelle und Zeichnungen

Support-Dateien

Halten Sie Ihre NovoCon® Firmware auf dem neuesten Stand. Finden Sie die neuesten Firmware-Versionen für NovoCon® S, M, L/XL und laden Sie sie jetzt herunter.

Name Version Download
NovoCon® S firmware (only for code 003Z8504) 4.24 ZIP (298 kB)
NovoCon® M firmware 1.15 ZIP (292 kB)
NovoCon® L/XL firmware 1.11 ZIP (298 kB)

Videos

Dokumente

Dokumente
Typ Name Sprache Gültig für Aktualisiert Download Dateityp
Broschüre AD334945898859de_Infographic - Actuator selection for AB-QM PICVs Deutsch Mehrfach 29 Mrz, 2021 6.9 MB .pdf
Broschüre Intelligentes Management und hoher Mehrwert für Gebäude bei gleichzeitige Reduzierung Deutsch Mehrfach 24 Jul, 2018 13.0 MB .pdf
Broschüre NovoCon - digitaler Stellantrieb für HVAC Deutsch Schweiz 19 Sep, 2017 1.6 MB .pdf
Fallbeispiel NovoCon - Hervorragende HVAC-Flexibilität dank Renovierung mit smarter Ventiltechnik Deutsch Mehrfach 12 Okt, 2020 4.8 MB .pdf
Datenblatt NovoCon L_XL Deutsch Mehrfach 17 Feb, 2021 3.0 MB .pdf
Datenblatt NovoCon S Deutsch Mehrfach 18 Feb, 2021 6.5 MB .pdf
Broschüre NovoCon Serie Broschüre Deutsch Deutschland 06 Jan, 2021 462.0 KB .pdf
Informationsblatt NovoCon® application Deutsch Mehrfach 16 Jan, 2020 896.8 KB .pdf
Datenblatt NovoCon® M digitaler Stellantrieb und AB-QM NovoCon® DN 40-100 Ventile Deutsch Mehrfach 21 Mai, 2020 3.1 MB .pdf
Broschüre NovoCon-M Flyer Deutsch Mehrfach 16 Okt, 2019 400.7 KB .pdf

Software

  • NovoCon Konfigurationstool
    Schnelle und einfache Konfiguration von NovoCon®. Mehrere NovoCon® Stellantriebe können in einer Instanz konfiguriert werden. Schließen Sie NovoCon® an Ihren Computer an und Sie haben Zugriff auf alle Einstellungen. Version 2.1.6.1
Danfoss SET 365 Software

Danfoss SET 365 Software

Unsere fortschrittliche 3D-Designsoftware Danfoss SET 365 hilft Ihnen bei der Entwicklung und Berechnung von HLK-Systemen mit Danfoss-Produkten. Ein 1-Jahres-Abonnement ist KOSTENLOS für Studenten, Designer und andere interessierte Fachleute verfügbar.

Verwandte Produkte

  • AB-QM 4.0 druckunabhängiges Regelventil (PICV) für den hydraulischen Abgleich
    AB-QM 4.0 druckunabhängiges Regelventil (PICV)

    Druckunabhängige Regelventile AB-QM 4.0 (Pressure Independent Control Valves, PICVs) sind der Nachfolger des Danfoss AB-QM. Sie bieten erstklassige Spezifikationen zur einfachen Installation. Ein gegen Ablagerungen und Verschmutzung widerstandsfähiges neues Design sichert die herausragende Zuverlässigkeit und eine lange Lebensdauer. Sie passen zu den digitalen Stellantrieben NovoCon® S. Diese ermöglichen die Erfassung von HVAC-Daten, wie z.B. Durchfluss, Ventilstellung, Temperaturen etc., Fern-Inbetriebnahme, Anlagenoptimierung und vorausschauende Wartung werden somit möglich, was zu niedrigeren Gesamtbetriebskosten führt.