Bremssysteme

Schwerere Fahrzeuge. Kleinere Motoren. Strengere Vorschriften bzgl. des Anhaltewegs. All dies stellt die Bremssysteme schwerer Maschinen vor große Herausforderungen – die jedoch von unseren Danfoss-Lösungen überwunden werden können.

Hier beginnt unsere Zusammenarbeit mit Ihnen in einem unserer globalen Anwendungsentwicklungszentren, wo wir Ihre spezifischen Bedürfnisse in Sachen Bremssysteme erörtern und alle relevanten Angaben zur jeweiligen Motorbremsleistung einholen können.

Unsere Ingenieure befassen sich anschließend mit der Systemarchitektur Ihrer Maschine – bei Fahrzeugen mit deutlichen Gewichtsabweichungen gibt es beispielsweise verschiedenen Optionen hinsichtlich der einzusetzenden Komponenten.

Alle diese Daten werden analysiert, um die Ihnen offenstehenden Möglichkeiten bei der Zusammenstellung Ihres optimalen Bremssystems zu definieren. Sobald die beste Option ermittelt wurde, unterstützt Danfoss Sie beim Testen der Bremsapplikation unter realen Arbeitsbedingungen, um das System gegebenenfalls anzupassen und seine Leistungseigenschaften zu verifizieren. Bremssystemlösungen von Danfoss zeichnen sich durch eine präzise Zusammenarbeit zwischen den hydrostatischen Pumpen und Motoren, den hydraulischen Arbeitsfunktionselementen und den Steuerungssystemen aus: So ist sichergestellt, dass Ihr neues Bremssystem Ihre Anforderungen erfüllt und Ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen kann.

Verwandte Produkte

  • Joysticks
    PLUS+1®-Joysticks

    Unsere Joystick-Produkte ermöglichen ein- und zweiachsige Konfigurationen und bieten verschiedenste mechanische und elektrische Schnittstellenoptionen.

  • Fußpedale
    PLUS+1®-Fußpedale

    Unsere mit PLUS+1® kompatiblen Fußpedale stellen robuste Lösungen für die Steuerung von Fahrzeugen in schwierigen Umgebungen für mobile Anwendungen dar.

  • Brems- und Motorkombinationen
    Brems- und Motorkombinationen

    Eigenständige, federbetätigte, hydraulisch gelüftete Bremsen sorgen für ein sicheres Anhalten vieler kritischer Maschinenfunktionen.

  • Bremsen – eigenständig
    Bremsen – eigenständig

    Diese eigenständigen, federbetätigten, hydraulisch gelüfteten Bremsen sorgen für ein sicheres Anhalten unter vielen kritischen Arbeitsbedingungen.

  • PLUS+1® Softwaresystem auf einem Computerbildschirm
    Die PLUS+1® Software

    Unsere leistungsstarke Programmierumgebung wird Ihre Entwicklungsproduktivität deutlich steigern und Sie bei der Markteinführung intelligenter hochperformanter Fahrzeuge unterstützen.

Verwandte Lösungen

  • Automotive Fahrantriebslösungen
    Automotive Fahrantriebslösungen

    Automotive Fahrantriebe erhöhen unabhängig von der Kompetenz des Fahrers die Steuerbarkeit der Maschine.

  • Best Point Control
    Best Point Control

    Diese einzigartige Lösung passt die Betriebsparameter der wichtigsten Komponenten des Antriebsstrangs – darunter Dieselmotor, hydrostatisches Getriebe, Hydraulikpumpe und Hydraulikmotoren – kontinuierlich und höchst effizient an die jeweiligen Gegebenheiten an.

  • Duale Antriebe
    Duale Antriebe

    Die Maschinen von heute arbeiten dank der Fortschritte bei den Getrieben, Pumpen und Motoren effizienter und produktiver. Und Danfoss ist einer der Pioniere, wenn es um die Perfektionierung von Raupenantriebslösungen geht, die alle Vorzüge zusammenbringen: hochpräzise Gerätesteuerungsfunktionen, weniger körperliche Belastungen für den Bediener und mehr Produktivität.

  • Traktionskontrolle
    Traktionskontrolle

    Danfoss hat die Entwicklungsarbeit im Bereich der Traktionskontrolle zu einem elementaren Bestandteil seiner Mission gemacht – der Mission, schon heute die technischen Lösungen von morgen zu bieten.

  • Bibliothek für Antriebe (PAL)
    Bibliothek für Antriebe (PAL)

    Die Danfoss Bibliothek für Antriebe (PAL) ist eine umfangreiche Sammlung von Funktionsblöcken für Antriebsanwendungen.

  • Übergeordnete Maschinensteuerung
    Übergeordnete Maschinensteuerung

    Unsere PLUS+1® Plattform bietet Ihnen die benötigten Leistungseigenschaften im Bereich der Software-Anwendungsentwicklung – ohne dass spezielle Programmierfähigkeiten erforderlich wären.