Textilien

  • Übersicht

Hohe Verfügbarkeit und optimale Präzision sicherstellen

In der Textilindustrie geht es in erster Linie um das Spinnen von Rohstoffen (Natur- und Chemiefasern) zu Filamenten, Garnen, Fäden oder Seilen, die dann gewoben, gestrickt, genäht, verfilzt oder gebunden werden können. Die Endprodukte kommen für Kleidung, Teppiche, Haustextilien und eine Vielzahl von technischen Produkten zum Einsatz.

Die hochwertigen Frequenzumrichter und Softstarter von Danfoss lassen sich für nahezu jede Anwendung in der Textilindustrie einsetzen. Danfoss verfügt über jahrelange Erfahrung auf den stärksten Textilmärkten Chinas und Indiens, um Prozesse in jedem Bereich der Anlage zu optimieren und die Anwendungstechnik über den gesamten Lebenszyklus zu unterstützen.

Standardmäßig integrierte ebenso wie individuell abgestimmte Funktionen machen die Danfoss-Lösungen zur optimalen Wahl für textile Anwendungen. Unsere maßgeschneiderten Lösungen umfassen:

  • Wärmeaustauschkonzepte für raue Umgebungen
  • Hervorragende Durchlauf-Funktion und Funktion „Geregelte Rampe ab“
  • Spezielle Textilfunktionen (Wobbel, Wickler)
  • Grundlegende und erweiterte Motion-Control-Funktionen
  • Hervorragende elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)

Maximale Verfügbarkeit in anspruchsvollen Umgebungen

Durch die hohen Temperaturen und die oft schmutzigen und staubigen Umgebungen können die Betriebsbedingungen in der Textilindustrie schwierig sein.

Danfoss-Frequenzumrichter sind für den zuverlässigen Betrieb bei Temperaturen bis zu 50 °C ausgelegt. Sie verfügen über intelligente Wärmemanagementsysteme und eine Auswahl an Wärmetauschkonzepten (Cold-Plate, lüftergekühlt, mit Wanddurchführung, mit abnehmbarem Lüfter zur Kühlung durch externe Luftquellen), die unterschiedlichste Anforderungen erfüllen. Beschichtete Leiterplatten verhindern Korrosion durch Feuchtigkeit und das Vorhandensein von Flusen und aggressiven Stoffen. Verschiedene Gehäuseschutzklassen (bis IP 66) verhindern das Eindringen von Staubpartikeln.

Die Optimierung der Umgebungsbedingungen – Feuchte und Temperatur – in kritischen Phasen des Prozesses hat großen Einfluss auf Qualität und Leistung. Der Einsatz von Frequenzumrichtern, zum Beispiel zur Steuerung von Wasserpumpen und Lüftern, verbessert die Qualität des Garns, steigert die Prozessbetriebszeiten (mit weniger Fadenbrüchen) und den Durchsatz (mit höherer Verarbeitungsgeschwindigkeit und reduzierten Stillstandszeiten). Zudem senkt er den Energieverbrauch.

Prozessoptimierung und Betriebssicherheit

Die Verfügbarkeit ist in der Textilindustrie doppelt wichtig. Ungeplante Stillstände bedeuten Produktionsausfälle und kostspielige Verzögerungen bei der Wiederaufnahme des Prozesses. Sie können auch zu Fadenbrüchen und Schwankungen in der Produktqualität führen.

Frequenzumrichter von Danfoss sind so konzipiert, dass sie unvorhergesehene Stopps verhindern. Sie bewältigen z. B. temporäre Überhitzung, schwankende Netzqualitäten und geregelte Rampe ab bei Netzausfall. Integrierte Intelligenz und frei programmierbare Optionen sorgen für präzise Steuerung und optimierte Prozessverfügbarkeit.

Erweiterte Bewegungssteuerung

Hochdynamische Anwendungen, die eine präzise Bewegungssteuerung erfordern, kennzeichnen die Textilindustrie. Danfoss-Frequenzumrichter bieten hohe Positionier- und Synchronisiergenauigkeit kombiniert mit Flexibilität und robuster Zuverlässigkeit.

Die Lösungen von Danfoss sind für nahezu jede Anwendung in der Textilindustrie konzipiert, optimieren die Leistung und verhindern kostspielige Ausfallzeiten.

  • Polymerisierung
  • Verziehen
  • Kettvorbereitung
  • Schussfadenvorbereitung
  • Weben
  • Verdrehen
  • Zugverdrehen
  • Färben
  • Verziehen
  • Crimpen
  • Trocknen
  • Schneiden
  • Spinnen
  • Ringspinnen
  • Kardieren
  • Stricken
  • Rundstricken
  • Extrudieren
  • Stückfärben
  • Strecktexturieren
  • Endbearbeiten
  • Kegelwickeln
  • Stofffärben
  • Mischen und Blasen
  • Strecken
  • SILVER-/RIBBON-Läppmaschinen
  • Open-End-Spinnverfahren
  • Kämmen
  • Wickeln
  • Fly frame/Speed frame
  • Endbearbeiten
  • Nähen
  • Befeuchten