Frequenzumrichter für die Bewegungssteuerung von Industriekränen und -hebezeugen

Mehr Sicherheit und Leistung für Krane und Hebezeuge

Sicherheits- und Leistungsoptimierung von Industriekranen

Das Bewegen von Ausrüstung und Waren in der Produktion oder im Transportwesen mithilfe von Kranen ist eine Funktion, die allen Bereichen der Schwerindustrie gemein ist. Und das Bestreben, die Sicherheit der Arbeitsbedingungen und die Effizienz der Arbeitsprozesse zu verbessern, führt dazu, dass Krane zunehmend zur Verbesserung der Schwerindustrie beitragen.

Zu den gängigsten Industriekranen gehören Laufkrane und Portalkrane. Bei diesen Kranen hängt die Last mit Seilen an einer Greifvorrichtung und wirkt wie ein Pendel. Diese schwankenden Lasten sind ein Sicherheitsrisiko und belasten die Krankonstruktion zusätzlich. Die Lösung besteht darin, die Bewegung mit einem Frequenzumrichter am Eingang des Elektromotors exakt zu steuern.

Bremssteuerung, Energiespeicherung und mehr

Das Benutzererlebnis dieses Krans setzt sich aus vielen Faktoren zusammen. Frequenzumrichter von Danfoss bieten kranspezifische Funktionen, die die Leistung in vielfältiger Weise verbessern: 

Regelung ohne Rückführung
Bei der Regelung ohne Rückführung tragen Danfoss-Frequenzumrichter dazu bei, eine hervorragende Kranleistung ohne Drehgeber zu gewährleisten. Die Inbetriebnahme des Krans zum Fahren und Heben erfolgt problemlos. Für den Parallelbetrieb von zwei Motoren gleicht die Schlupfregelung das Drehmoment zwischen den beiden Motoren aus.

Regelung mit Rückführung
Durch eine Regelung mit Rückführung erreichen Krane eine bessere Dynamik. Danfoss bietet flexible Geberschnittstellen, die eine größere Auswahl an Komponenten ermöglichen.

Fortschrittliche mechanische Bremssteuerung

Danfoss-Frequenzumrichter verhindern Laststöße beim Starten und Stoppen des Hebevorgangs. Für vertikale Bewegungen bietet Danfoss eine sanfte Drehmomentrampe, um jederzeit ein absolut sicheres Halten, Stoppen, Anheben und Absenken der Lasten sicherzustellen. 

Master/Follower
Für den Betrieb mit Rückführung ist der Master-Antrieb drehzahlgeregelt und überträgt über einen Analogausgang oder Feldbus einen Drehmomentsollwert an die Follower-Antriebe. Der Follower-Antrieb arbeitet im Drehmomentsteuerungsmodus und der Master-Antrieb im Drehzahlsteuerungsmodus.

Lastpendeldämpfung ohne Geber
Danfoss Frequenzumrichter eignen sich hervorragend für die Stabilisierung schwankender Lasten, da sie mit integrierter geberloser Software zur Lastpendeldämpfung ausgestattet sind. Die Lastpendeldämpfungsfunktion berücksichtigt das Hebezeug und die Lastart, um sicherzustellen, dass die Last stabil bleibt und nicht pendelt. Die Lastpendeldämpfungsfunktion verbessert die Sicherheit, steigert durch verkürzte Zykluszeiten die Produktivität und erfordert keine besonderen Kenntnisse des Bedieners.

Generatorische Energie
Die Bremsleistung eines Krans geht traditionell als Wärme verloren. Durch Auffangen dieser Bremsleistung mit einem generatorischen Antrieb kann sie jedoch zur Verbesserung der Energieeffizienz beitragen. Danfoss-Frequenzumrichter sind mit Active Front End (AFE) für generatorische Leistung erhältlich.

Hybridisierung
Die Kombination von Diesel und batteriegepufferter elektrischer Energie schafft Möglichkeiten, Spitzenlasten zu reduzieren, die Nutzung kostengünstigerer Schwachlastzeiten zu optimieren und den Betrieb bei Stromausfällen aufrecht zu erhalten.

  • Verlagern Sie den Verbrauch vom Netz in die Schwachlastzeiten. Durch das Laden von Akkus in der Nacht zu Schwachlastzeiten und die Nutzung der gespeicherten Energie bei Bedarf während des Arbeitstags können Kranführer diese Zeitverschiebung nutzen, um die Stromkosten für den täglichen Betrieb zu senken.
  • Glättung von Lastspitzen für Eingangsstrom. Die Nutzung batteriegepufferter Energie zur Erbringen der Spitzenlastanforderungen, wenn beispielsweise zu Beginn eines Hebevorgangs ein hohes Drehmoment erforderlich ist, schützt die Elektromotoren vor Spitzenlastanforderungen. Letztendlich bedeutet dies, dass der Kranhersteller die Motoren nicht auf Spitzenlast, sondern auf die normale Last dimensionieren kann.
  • Notstromversorgung oder Blackout-Start. Nutzen Sie eine Batterie-Notstromversorgung, um die Reserveleistung zu ersetzen, für die anderenfalls Dieselgeneratoren sorgen würden. Mit der Verfügbarkeit immer kostengünstigerer Batterien steigt die Rentabilität einer Integration von Batterien in Krane zur Unterstützung bei Stromausfällen.

Eigenschaften und Vorteile

Einfache Inbetriebnahme durch integrierte kranspezifische Funktionen

Reibungsloser Betrieb ohne Stöße und Schwingungen beim Anfahren und Beschleunigen

Tandem-Lastausgleich für Katzfahr- und Fahranwendungen, über Drehzahl-Drehmomentverteilung oder Lastabfallsteuerung

Tandemhubwerk, Synchronisierung der Wellendrehzahl zwischen zwei Hubwerken

Auswahl von Betrieb mit oder ohne Rückführung

Mechanische Bremse für reibungslosen Betrieb und optimale Sicherheit

Kontrollierter Stopp beim Absetzen von Lasten

Die integrierte Kransicherheitssoftware gewährleistet die Einhaltung rechtlicher Vorgaben für die STOPP-Funktionen der funktionalen Sicherheit: Safe Torque Off, SS1, SS2, SQS und weitere

Lastpendeldämpfung zur Gewährleistung hochstabiler Querbewegungen

Durch Danfoss-Frequenzumrichter gesteuerte Krananwendungen

  • Hubwerk: Heben und Senken von Lasten.
  • Brücke, Portal oder lange Verfahrwege: Der Teil eines Brückenkrans, der aus Trägern, Lastkraftwagen, Endbindern, Laufstegen und Antriebsmechanismus besteht, der die Katze trägt und in eine Richtung parallel zur Fahrbahn fährt.
  • Wagen oder Katzfahrt: Die Einheit mit dem Hubwerk, das auf den Brückenschienen verfährt. Der Wagen läuft mit einem oder zwei Motoren, die mit einer gemeinsamen Welle gekoppelt sind.
  • Ausleger oder Querträger: Das horizontale Element, das ein bewegliches Hubwerk trägt, das an einer Wand oder an einer bodengestützten Säule befestigt ist, wird als Schwenkkran bezeichnet.
  • Schwenken: Die horizontale Winkelbewegung eines Kranauslegers, wie sie beispielsweise bei Turmdrehkranen zu beobachten ist.

Durch Danfoss-Frequenzumrichter gesteuerte Kranarten

  • Hängekrane
  • Prozesskrane
  • Schienengebundene Portalkrane
  • Gummibereifte Brückenkrane
  • Portalkrane
  • Greiferkrane
  • Ship-to-Shore-Containerkrane (STS-Krane)
  • Schiffskrane
  • Mobile Krane
  • Mobile Hafenkrane
  • Turmkrane
  • Baukrane

Mehrwert durch Danfoss Drives

Die Antriebsexperten von Danfoss Drives unterstützen OEM, Systemintegratoren und industrielle Anwender durch persönliche Beratung und mit Anwendungsdesign. Wir bieten außerdem maßgeschneiderte Lösungen für Hardware und Software zur nahtlosen Integration in Systeme sowie eine Reihe von Funktionen zur Optimierung des Gesamtsystems.

Danfoss Drives gehört zu den führenden Herstellern von Frequenzumrichtern für die Kranindustrie. Mehr als 100.000 Danfoss-Frequenzumrichter sorgen bei den kleinsten Kettenzügen bis hin zu den größten mobilen Kranschiffen mit einer Traglast von bis zu 10.000 Tonnen für eine optimale Drehzahlregelung und höchste Effizienz.

Lösungen für neue Entwicklungen und Modernisierungen

Bei der Entwicklung neuer Krane kann Danfoss Drives auf langjährige Erfahrung mit Anwendungen und Frequenzumrichtertechnologie zurückgreifen, um diese Entwicklung zu unterstützen. 

Unser Fachgebiete sind die Zusammenarbeit bei der Funktionsanalyse von Frequenzumrichtern mithilfe von Testkränen sowie die Optimierung der Regelung und Leistung und des gesamten Systems. Ebenso umfasst unser umfangreiches Dienstleistungsangebot Lösungen für eine planmäßige Wartung sowie die Optimierung von Modernisierungspaketen.

Die Mitarbeiter aus dem technischen Support und Kundendienst von Danfoss Drives können Systemintegratoren und Kranhersteller in allen Projektphasen unterstützen, vom Schaltschrankbau bis hin zur Inbetriebnahme. Unsere wichtigsten Dienstleistungen decken die volle Lebensdauer eines Krans ab und umfassen technischen Support, Inbetriebnahme, Wartung, Ersatzteile, Upgrades und Schulungen.

Mehr Informationen

Datenblatt für VACON® NXP Drive Anti-Sway

Produkte

  • VLT® AutomationDrive FC 301/FC 302
    VLT® AutomationDrive FC 301/FC 302

    Die VLT® AutomationDrive Serie dient der Drehzahlregelung von Asynchron-, Synchron-Reluktanz- und Permanentmagnetmotoren. Er ist in Standardversion (FC 301) sowie in einer erweiterten, hochdynamischen Version (FC 302) mit zusätzlichen Funktionen erhältlich.

  • VLT® Midi Drive FC 280
    VLT® Midi Drive FC 280

    Der FC 280 bietet eine präzise und effiziente Motorsteuerung für Maschinenbauer in der Lebensmittel- und Getränkebranche, in Transportsystemen und in der verarbeitenden Industrie.

  • VACON® NXP Air Cooled
    VACON® NXP Air Cooled

    Die VACON® NXP Air Cooled Frequenzumrichter bieten Präzision und Leistungsstärke für Anwendungen, die eine robuste und dynamische Leistung erfordern. Sie sind in einem kompletten Leistungsbereich von bis zu 2 MW in Form von wandmontierten, in Schaltschränke eingebaute oder IP00-Modulen erhältlich.

  • VACON® NXP Common DC Bus
    VACON® NXP Common DC Bus

    Das Angebot der VACON® NXP DC-Bus-Frequenzumrichter umfasst eine Reihe von Active Front End, Wechselrichtern und Bremschopper-Einheiten. Es eignet sich für Prozesse, in denen ein häufiges Bremsen erforderlich und die Bremsleistung relativ hoch ist.

  • VACON® NXP System Drive
    VACON® NXP System Drive

    Der VACON® NXP System Drive ist ein umfassendes DC-Bus-Frequenzumrichtersystem, das auf die Anforderungen der Schwerindustrie zugeschnitten ist. Alle Abschnitte sind nach ihrer Funktion gruppiert, wodurch Sie jede Installationsphase individuell nach Ihren Anforderungen planen können.

Fallstudien

In Kürze verfügbar ...

In Kürze verfügbar ...

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen wünschen.