Lösungen für die Motorseite

Lösungen für die Motorseite

Know-how und Lösungen für spezielle Anforderungen

Grundsätzlich sind alle VLT® Frequenzumrichter so ausgelegt, dass Sie ohne weitere Maß-nahmen z.B. Standardaysnchronmotoren betreiben können (IEC 60034-17, IEC 60034-25).
Es gibt jedoch zahlreiche Anwendungen, die zusätzliche Anforderungen im Bezug auf Motorspannungsqualität, Installationsbedingungen oder Ansteuerverhalten haben.

Beispiele für solche Anwendungen sind der Betrieb von parallelen Motoren, ungeschirmten Motorkabeln, sehr lange Motorkabel, Motoren mit schlechter Isolation, Betrieb von Motoren in explosionsgefährdeten Zonen, Motoren mit Lagerströmen und ähnliche Aufgaben.
Danfoss verfügt über ein eigenes Portfolio an bewährten Ausgangsfilterlösungen.Unsere Spezialisten sind erfahren und beraten Sie gerne bei Ihrer spezifischen Aufgabenstellung.

du/dt und Sinusfilter

Zur Gruppe der Ausgangsfilter gehören Sinus- und du/dt-Filter. Im Unterschied zu Sinusfiltern haben du/dt-Filter lediglich die Aufgabe, die Spannungsanstiegsgeschwindigkeiten zu reduzieren. Sie sind einfacher konstruiert als Sinusfilter (Werte für L und C sind geringer) und dadurch im Preis günstiger.
Sinusfilter, auch Motorfilter oder LC-Filter genannt, arbeiten optional auf der Ausgangsseite von Frequenzumrichtern. Sie glätten die rechteckförmigen Spannungspulse am Ausgang zu einer nahezu sinusförmigen Ausgangsspannung.

> Mehr zu den du/dt-Filtern

Allpolige Sinusfilter

Allpolige Sinusfilter ermöglichen sinusförmige Spannungen nicht nur zwischen den Leitern sondern auch gegen Erde. Während herkömmliche Sinusfilter die Leiter-Leiter-Spannung formen, ist für allpolig sinusförmige Spannungen eine zweite Filterstufe für die Gleichtaktkomponenten am Ausgang eines Frequenzumrichters zusätzlich integriert.
Sie finden beispielsweise ihren Einsatz bei sensiblen und schwer zu wartenden Motoren wie Lüftern oder Pumpen, die tief im Erdreich versenkt werden, Motoren mit sehr langen Leitungen oder parallel betriebene Motoren. Taktfrequente Lagerströme werden vollständig verhindert und die Wicklungsisolation wird nicht mehr durch schnelle Spannungsänderungen strapaziert.

> Factsheet Allpolige Filter

Common Mode Filter

Hochfrequenz-Gleichtakt-Kerne (HFCM) sind spezielle nanokristalline Magnetkerne, die im Vergleich zu herkömmlichen Ferritkernen eine deutlich bessere Filterleistung bringen. Sie wirken wie eine Gleichtaktdrossel (zwischen Phase und Erde).
Sind sie um alle drei Motorphasen angebracht, reduzieren die HFCM-Kerne Gleichtaktströme erheblich. Zudem senken sie hochfrequente elektromagnetische Störungen des Motorkabels
Sie dürfen die Kerne aber nicht als alleinige Maßnahme gegen hochfrequente Störungen verwenden. Befolgen Sie auf jeden Fall die die EMV-Installationsregeln für eine EMV-gerechte Installation Ihrer Anlage.

> Mehr zu den Common Mode Filtern

Tabelle Motorausgangsfilter