Belüftung einer Goldmine in Brasilien. VACON® Frequenzumrichter bei Mineração Fazenda Brasileiro - eine Goldgrube von Yamana Gold

Freitag, 12. Oktober 2012
Belüftung einer Goldmine in Brasilien. VACON® Frequenzumrichter bei Mineração Fazenda Brasileiro - eine Goldgrube von Yamana Gold

Belüftung einer Goldmine

Yamana Gold Inc. ist ein in Kanada ansässiger Goldproduzent mit Niederlassungen in Brasilien, Argentinien, Chile, Mexiko und Kolumbien. Das Unternehmen wählte VACON® Frequenzumrichter für ein Retrofitting-Projekt in ihrer unterirdischen Goldmine Fazenda Brasileiro in Brasilien aus.

Fazenda Brasileiro befindet sich in Bahia, einem Bundesstaat im Nordosten Brasiliens. Es handelt sich um eine unterirdische Goldmine, die über eine Kohlenstoff-Zellstoff-Anlage mit einer Kapazität von 3.500 Tonnen pro Tag verfügt. Die Mine ist seit über 20 Jahren in Betrieb und hat ihre Mineralreserven nach dem Abbau ständig erneuert. Die Goldmineralreserven stiegen 2011 um 104%. Eine Verlängerung der Lebensdauer der Mine wird derzeit im Hinblick auf den zukünftigen Betrieb bewertet.

Lüftungs- und Pumpensysteme steuern

Die Strategie von Yamana Gold besteht darin, ihre bestehenden Bergbau-Liegenschaften zu nutzen, um Wachstum und Expansion zu fördern und mehr Chancen in Bezug auf Goldminen in ganz Amerika wahrzunehmen. Das Unternehmen hat in ein großes Retrofit-Projekt in der Fazenda Brasileiro-Mine investiert, um die Prozesse zu verbessern. Dies bietet die Möglichkeit einer Produktionssteigerung durch eine Verringerung der Anzahl von Unterbrechungen in der Produktion.

Um dieses Nachrüstungsprojekt zu vereinfachen, hat Vacon Latin America 18 Frequenzumrichter der VACON® X-Serie geliefert, um die  Lüftung und die Pumpsysteme unterirdisch zu steuern. Die meisten Laufwerke haben jeweils eine Leistung von 75 kW und kommen  in Lüfteranwendungen der Mine zum Einsatz. Ein Untertage-Bergbau wäre ohne ein Belüftungs- und Pumpensystem nicht möglich, um ausreichend Sauerstoff unter der Erde bereitzustellen. VACON®-Frequenzumrichter sparen Energie, indem sie die Belüftung je nach Bedarf anpassen.

Das Pumpsystem spielt eine wichtige Rolle bei der Wasserversorgung der Mine. zudem hat es die Aufgabe, überschüssiges Wasser zu beseitigen, das als Ergebnis des Abbaus auftritt, und Regenwasser während der Regenzeit abzupumpen, was ansonsten zu Überschwemmungen führen könnte.

Lösungen, die den Prozess verbessern

VACON® Frequenzumrichter bieten auch andere Vorteile. In der Fazenda Brasileiro-Mine verbessern VACON®-Antriebe den Betrieb der Lüftungs- und Pumpsysteme sowie ihrer Prozesse und machen sie gleichzeitig zuverlässiger. Bei der Nachrüstung konnten schwer zugängliche Frequenzumrichter in besser erreichbare Positionen gebracht werden.

Umwelteinflüsse in Untertageminen wie Staub, Feuchtigkeit und Temperatur können elektronische Bauteile leicht beschädigen. IP66/Type 4X-Gehäuse bieten Schutz vor diesen rauen Umgebungsbedingungen und vereinfachen den Austausch von Frequenzumrichter in Minen. Und das ist nicht alles! Die IP66/Type 4X-Gehäuse verbessern außerdem die Zuverlässigkeit der Umrichter und erweitern ihre Einsatzmöglichkeiten.

Energieeinsparung

VACON® Frequenzurmichter sparen bei vielen Anwendungsprozessen erheblich Energie ein. Die Mine Fazenda Brasileiro macht da keine Ausnahme. Die Antriebe können den Energieverbrauch im Vergleich zu dem bisher verwendeten System, dem direkten Online-Betrieb (DOL), um rund 30% senken. DOL ist eine weit verbreitete Methode zum Starten von Elektromotoren, die die Motorklemmen mit voller Netzspannung versorgt. Darüber hinaus bietet die VACON®-Lösung eine Geschwindigkeitsregelung, die die mechanische Belastung, die auf dem Motor während des Startens und Stoppens wirkt, stark reduziert.

Die Antriebe lassen sich in den Untertageminen direkt an der Wand installieren, ohne dass kostspielige Schaltschränke erforderlich sind, was für weitere Einsparungen sorgt.

Anbieter von Wechselstromantrieben mit Lösungen und Dienstleistungen

Yamana Gold hat Erfahrung in der Zusammenarbeit mit mehreren Herstellern von Frequenzumrichtern und war sehr zufrieden mit der neuesten Wahl seines Antriebslieferanten. „Vacon hat die Antriebsprobleme gelöst, die sich auf unsere Prozesse auswirkten“, sagt José Adeílson, Supervisor für elektrische Instandhaltung in der Untertagemine von Yamana Gold.

Für Yamana Gold waren die entscheidenden Faktoren für die Wahl des Antriebslieferanten die proaktive Herangehensweise von Vacon in der Pre-Sales-Phase, die Verfügbarkeit von Ersatzteilen und After-Sales-Services vor Ort sowie ein guter Einkaufspegel basierend auf der Projektbudgetierung.

Vacon Lateinamerika

Vacon ist seit 1998 im Rahmen einer Partnerschaftskooperation in Brasilien tätig. Vacon begann 2009 mit der Gründung einer eigenen Tochtergesellschaft in Barueri, São Paulo, ein eigenes Geschäft in Lateinamerika. Vacon Latin America verfügt über ein weiteres Verkaufsbüro in Lauro de Freitas, Bahia. Neben einem großen Kundenstamm verfügt Vacon Latin America über mehrere Partner und Vertriebspartner in Lateinamerika.

Im Detail

In weniger als einem Jahrzehnt hat sich Yamana Gold zu einem starken Goldminenunternehmen entwickelt, in dem sieben Low-Cost-Minen in Produktion sind und drei weitere. Eine langfristige Projektplanung, ein aggressives Explorationsprogramm, das auf organisches Wachstum ausgerichtet ist, und eine solide finanzielle Grundlage bedeuten, dass das Wachstum weiter anhalten wird. Die sieben Minen von Yamana Gold in Amerika produzierten 2011 1,1 Millionen Unzen Goldäquivalent. Bis 2014 wird die Jahresproduktion von zehn Minen voraussichtlich 1,75 Millionen Unzen betragen. Yamana Gold sieht sich als eines der bedeutendsten Wachstumsunternehmen im Goldbergbau.

Die Fazenda Brasileiro-Mine von Yamana Gold im Bundesstaat Bahia im Nordosten Brasiliens produzierte im Jahr 2011 55.163 Unzen Gold. Sie hat eine geschätzte Produktionskapazität von 50-60.000 Unzen Gold (oz) für 2012. Das Modernisierungsprojekt von Fazenda Brasileiro war 2012 abgeschlossen.

CLX2 und Lagoa do Gato, die beiden neuen Mineralisierungszonen der Goldmine Fazenda Brasileiro, die 2009 entdeckt wurden, haben ein erhebliches Potenzial als hochwertige Erzquellen für die Mühle. Sowohl Infill- als auch Erweiterungsbohrungen bestätigen die Kontinuität der Mineralisierung in beiden Bereichen. Die VACON® Frequenzumrichter sind seit 2010 in der Goldmine Fazenda Brasileiro in Betrieb. Die meisten von Ihnen verfügen über IP66/Typ 4X-Gehäuse, die einen guten Schutz vor Staub, Feuchtigkeit und Temperatur bieten. Diese Art des Schutzes macht es möglich, elektrische Geräte in diesem Leistungsbereich, in diesem Fall 75 kW, im Untertagebergbau auf 1200 m unter dem Meeresspiegel zu betreiben, ohne dass Schaltschränke zum Schutz der Frequenzumrichter notwendig sind.

Bitte beachten Sie, dass Vacon seit Dezember 2014 zur Danfoss-Gruppe gehört.