Große Mobilhydrauliklösungen waren noch nie so klein

Dienstag, 5. Juni 2018

Wenn es darum geht, die weltweit größten und leistungsstärksten Maschinen zum Laufen zu bringen, wären Sie sehr überrascht, was für einen entscheidenden Unterschied bereits die kleinste Komponente machen kann.

Die moderne Welt vertraut auf Schwermaschinen, um die Voraussetzungen und die erforderliche Infrastruktur zur Unterstützung der äußeren Zeichen der Zivilisation zu schaffen, insbesondere in der Baubranche, der Fördertechnik und der Forst- und Landwirtschaft. Diese mechanischen Lasttiere sammeln Baustoffe ein und bauen sie ab, säubern und nivellieren den Boden für ein stabiles Fundament, auf dem gebaut werden kann, und führen die schweren Hebearbeiten durch, die zum Errichten der komplexesten Strukturen notwendig sind. 

Sie bearbeiten außerdem den Boden, in dem unsere Nahrung angebaut wird, bringen die Ernte ein und gewährleisten, dass diese auf die weite Reise zu der hungrigen Weltbevölkerung geschickt wird.

Ohne Schwermaschinen würde unsere Welt zum Stillstand kommen.

Moderne Maschinen sind jedoch auf komplexe und anspruchsvolle Systeme angewiesen, um ihren Betrieb aufrechtzuerhalten und ihre Kapazitätsvorgaben zu erfüllen, und manchmal kann sogar die kleinste Komponente den entscheidenden Unterschied machen. Danfoss bietet ein umfassendes Lösungsangebot, um Ihren Schwermaschinen und deren Bedienern in den Bereichen Leistung, Komfort, Maschinenverfügbarkeit und vor allem Sicherheit zur Seite zu stehen. Diese Komponenten mögen zwar nicht großformatig sein, aber der Unterschied, den sie beim Tagesgeschäft Ihrer Schwermaschinen ausmachen können, ist entscheidend.

Verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer mobilen Anlagen

Die Verwendung von intelligenteren Hydrauliksteuerungen kann dazu beitragen, dass Ihre mobilen Anlagen sauberer und länger laufen. So nutzen beispielsweise Lösungen wie das Electronic Load Sensing den Drucktransmitter MBS 1250 , um Ihre Motorleistung auf den jeweils tatsächlich erforderlichen Bedarf fein abzustimmen. Der Motor wird weniger belastet, normaler Verschleiß wird verringert, und die Wartungskosten werden auf ein Mindestmaß gesenkt. Der Motor wird außerdem weniger anfällig für Ausfälle, und Sie müssen nicht inmitten eines zeitkritischen Projekts auf eine Maschine verzichten. Letztendlich führt die Motoroptimierung außerdem zu Einsparungen im Kraftstoffverbrauch und zu gesenkten Emissionen, und Ihre Maschine wird weitaus umweltfreundlicher.

Reduzierte Ausfallzeiten und Wartungskosten

Die laufende Wartung und Instandhaltung Ihrer Maschinen kann eine Herausforderung darstellen, besonders wenn Sie sich um eine ganze Flotte kümmern müssen. Woher wissen Sie zum Beispiel, wann Ölfilter verstopft sind und ausgewechselt werden müssen? Mit Lösungen wie unserem Drucktransmitter MBS 1250 haben Ihre Bediener Zugriff auf Echtzeitinformationen zum Ölfilterstatus und können so erkennen, ab wann die Leistung beeinträchtigt ist. So können sie rechtzeitig Wartungsarbeiten einplanen und Maschinenausfallzeiten sowie plötzliche und hohe Wartungskosten vermeiden.

Sicherheit, Sicherheit, Sicherheit

Beim Arbeiten mit Schwermaschinen hat die Gewährleistung der Sicherheit jedes Einzelnen in unmittelbarer Nähe der Maschine höchste Priorität. Bereits der geringste Bedienfehler oder eine Anlagenfehlfunktion kann verheerende Folgen haben. Deshalb ist es besonders wichtig, dass die richtige Schutzausrüstung zur Verfügung steht und die entsprechenden Verfahren implementiert werden.

Danfoss bietet modernste Komponenten, die allen Sicherheitsempfehlungen entsprechen und durch mehrere Zertifizierungen von unabhängigen Dritten zugelassen wurden. Mit diesen Lösungen können Ihre Maschinen Eigendiagnosen stellen, die systematische und Zufallsfehler identifizieren, und vordefinierte Sicherheitsbedingungen aktivieren, wenn ein Fehler erkannt wird.

Danfoss hat außerdem Lösungen, die einen verbesserten Bedienerkomfort bieten, damit die volle Aufmerksamkeit der durchzuführenden Arbeit gilt und um die komplette Kontrolle der Maschine sicherzustellen. Dies kann unter anderem erreicht werden, indem das stufenlose Automatikgetriebe CVT (Continuously Variable Transmission) mit Temperaturfühlern MBT 3270 und Drucktransmittern MBS 1250 leichtgängiger läuft und der Bediener somit weniger den störenden Vibrationen ausgesetzt ist.

Intelligente Automatisierung wenn es um Leistung geht

Integrierte Intelligenz eröffnet ganz neue Möglichkeiten für den sicheren, sauberen und effizienten Betrieb von Mobilhydraulikanlagen. Druckmessumformer und Temperaturfühler in Hydraulik- und Übertragungssystemen ermöglichen die Überwachung und Kontrolle aller wesentlichen Prozesse, um maximale Leistung zu garantieren, Ausfallzeiten zu senken, Kraftstoff einzusparen und die notwendige Sicherheit im täglichen Arbeitsumfeld zu gewährleisten.

Möchten Sie jetzt mehr erfahren? Laden Sie unsere neue Broschüre herunter und befassen Sie sich eingehender mit den spezifischen Lösungen, um den Anforderungen Ihrer Schwermaschinen gerecht zu werden.