Zentrale Durchfluss-Systeme

  • Übersicht

Zentrale Durchfluss-System werden immer dann eingesetzt, wenn ein Gebäude kontinuierlich gleichbleibend große Mengen erwärmten Trinkwassers benötigt. Für die Ermittlung des Warmwasserbedarfs von Gebäuden gibt es mehrere Regelwerke wie die DIN 4708, die DIN EN 12831-3 und die VDI 2072. Wer sichergehen will, dass Gebäudebedarf und Anlagenleistung zusammenpassen, wendet sich an die Spezialisten von Danfoss.

Installation und Wartung

Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Deshalb stellt der Gesetzgeber besonders hohe Ansprüche an seine Qualität. Betreiber von Anlagen zur Trinkwassererwärmung sind deshalb gut beraten, wenn sie die Installation, Inbetriebnahme und Wartung Spezialisten übertragen, die diese Arbeiten beherrschen und auch dokumentieren. Schließlich ist der Betreiber einer Anlage zur Erwärmung und Verteilung von Trinkwarmwasser gemäß TrinkwV für dessen Qualität verantwortlich.

Funktionen und Vorteile

Bringe hohe Leistungen auf kleinstem Raum, benötigen dafür jedoch eine große Heizleistung

Sind aus Lebensmittelbeständigen Werkstoffen gefertigt

Reduzieren bei bedarfsgerechter Auslegung und bestimmungsgemäßem Betrieb das unkontrollierte Wachstum von Legionellen und anderen Bakterien