MBS 3000 Baureihe - kompakte Druckmessumformer

  • Übersicht
  • Dokumente
  • Lernen

Zuverlässige Druckmessung auch unter rauesten Umgebungsbedingungen

Der kompakte Druckmessumformer vom Typ MBS 3000 wurde für den Einsatz in fast allen Industrieanwendungen konzipiert und bietet auch unter rauen Umgebungsbedingungen eine zuverlässige Druckmessung.

Der kompakte Heavy-Duty-Druckmessumformer MBS 3050 mit integriertem Pulsationsdämpfer wurde für Hydraulikanwendungen konzipiert, in denen starke Mediumseinflüsse wie Kavitation, Wasserschlag oder Druckspitzen auftreten können, und bietet selbst unter härtesten Bedingungen eine zuverlässige Druckmessung.

Das flexible Druckmessumformer-Programm deckt unterschiedliche Ausgangssignale und Messbereiche (von 0–1 bar 0–600 bar) ab und umfasst Ausführungen zur Messung des Absolut- bzw. Relativdrucks sowie ein breites Spektrum an Druckanschlüssen und elektrischen Anschlüssen.

Durch seine ausgezeichnete Vibrationsbeständigkeit, seine robuste Konstruktion, seinen hohen EMV-Schutz entsprechen unsere Druckmessumformer auch den strengsten industriellen Anforderungen.

Funktionen und Vorteile

Für den Einsatz unter harten industriellen und hydraulischen Umgebungsbedingungen

Resistent gegen Kavitation, Wasserschlag und Druckspitzen (MBS 3050)

Gehäuse und medienberührte Teile aus säurebeständigem Material

Edelstahl-Gehäuse (AISI 316L)

Absolute und Relativdruckbereiche von 0 bis 600 bar

Alle standardmäßigen Ausgangssignale: 4–20 mA, 0–5 V, 1–5 V, 1–6 V, 0–10 V, 1–10 V

Verschiedene Ausführungen von Druck- und elektrischen Anschlüssen

Temperaturkompensiert und Laserkalibriert

Zulassungen und Zertifikate

  • Entspricht ATEX Ex II Ex 3G Ex-nA IIAT3
Datenblatt für die Baureihen MBS 3000 und MBS 3050

Dokumente

Dokumente
Typ Name Sprache Gültig für Aktualisiert Download Dateityp