DST P92S-Druckmessumformer für SIL2-Anwendungen

  • Übersicht
  • Dokumente
  • Fallstudien

Erhöhen die Sicherheit, verbessern die Leistung und reduzieren Wartungskosten

DST P92S ist ein Druckfühler der Sicherheitsintegritätsstufe 2 (SIL 2), der für den Einsatz in einer funktionalen Sicherheitsumgebung im Bereich der mobilen Hydraulik gedacht ist. Der Druckfühler DST P92S eignet sich hervorragend für Branchen wie Materialtransport und Bauwesen sowie Land- und Forstwirtschaft. Er wurde speziell dafür entwickelt, die Sicherheit zu erhöhen, die Leistung zu verbessern und Wartungskosten zu senken.

Der Transmitter ist für den Einsatz in einer funktionalen Sicherheitsumgebung geeignet, die PLd, ISO 13849-1 oder SIL2, IEC 61508 erfordert. Darüber hinaus verfügt dieser Messumformer über eine TÜV-Zulassung, die eine einfache Implementierung in jedes Sicherheitssystem ermöglicht und ihre Entwicklungsphase zur Marktreife verkürzt.

Funktionen und Vorteile

TÜV-geprüft gemäß SIL2 und PLd

Konform mit ISO 13849-1 und IEC 61508

E1-Zertifikat

Führt Feuchtigkeits- und Kabelbaumprüfungen durch, um Feuchtigkeit im Anschluss zu erfassen.

Prüft die Signalleitung für den gesamten Kreis mit einem Doppelsignalausgang (4–20 mA/20–4 mA) auf elektrische Interferenzen.

Führt eine Startdiagnose und alle 30 bis 40 Minuten eine zyklische Diagnose aus, um mögliche Störungen zu erfassen, und nimmt bei erfasster Störung einen sicheren Zustand ein.

Abgedichteter Messumformer und Anschluss, um selbst in den rauesten Umgebungen das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern.

Kompakte Bauweise (Hex 22) und dadurch für den Einbau in alle Anwendungen geeignet.

Temperaturbereich: -40 bis +85 °C

Druckbereich: 10–2.000 bar

Zulassungen und Zertifikate

  • PLd DIN EN ISO 13849-1
  • SIL2 IEC 61508
  • CE Zulassung
  • E1-Typenzulassung
Datenblatt für DST-Druckmessumformer SIL-2
Broschüre - DST P92S-Druckfühler - Danfoss

DST P92S Broschüre

Erfahren Sie mehr über den SIL2-Drucksensor für funktionale Sicherheitsanwendungen.

Dokumente

Typ Name Sprache Gültig für Aktualisiert Download Dateityp
Broschüre Enhancing safety to improve performance (SIL2) Englisch Mehrfach 325,5 KB .pdf

Fallstudien

  • Funktionale Sicherheit bei der Entwicklung und dem Bau von Maschinen
    Funktionale Sicherheit bei der Entwicklung und dem Bau von Maschinen

    Funktionale Sicherheit bedeutet, dass es kein inakzeptables Risiko für Verletzungen oder Gesundheitsschäden bei Menschen gibt. Heutzutage erwarten Menschen ein sicheres Arbeitsumfeld. Ganz gleich, ob ein Kran bedient wird, um in der vollen Innenstadt ein neues Hochhaus zu errichten oder um in großen, verlassenen Wäldern Baumstämme zu transportieren. Sie wissen, dass sie selbst auf Sicherheitsrisiken achten müssen, aber erwarten eine sichere Maschine.