SONDEX® Traditionelle Plattenwärmeübertrager

  • Übersicht
  • FAQ

Die traditionellen Plattenwärmeübertrager von SONDEX® sind die erste Wahl für Anwendungen im Bereich Flüssigkeit/ Flüssigkeit beziehungsweise Dampf/ Flüssigkeit. Das vielseitige Design und der hohe thermische Wirkungsgrad machen sie zur perfekten Lösung für ein breites Anwendungsspektrum.

Was bedeutet das für Sie?

Wir haben uns darauf spezialisiert, Plattenwärmeübertrager in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden zu entwickeln. Jeder Plattenwärmeübertrager wird individuell für Ihren Prozess konfiguriert und ideal auf Ihre Anforderungen und Ihr Unternehmen zugeschnitten.

Unser umfangreiches Plattenportfolio, unsere unterschiedlichen thermischen Längen und unsere verschiedenen Ausströmwinkel sorgen dafür, dass wir immer eine Lösung haben, die genau zu Ihrer Anwendung passt. Unsere Plattenprägungen erzeugen die ideale turbulente Strömung und nutzen den verfügbaren Druckabfall für jede Aufgabe optimal aus.

Immer die effiziente Wahl

Wir entwickeln nach Möglichkeit 1-Pass-Geräte, bei denen sich alle Anschlüsse an der vorderen Platte befinden. Dies hat den Vorteil, dass Sie den Wärmeübertrager für die Inspektion, Reinigung oder Wartungsarbeiten nicht von der Rohrleitung trennen müssen. Entscheiden Sie sich für einen SONDEX®-Wärmeübertrager, dann entscheiden Sie sich für eine einfache und effiziente Installation und Wartung.

Mit minimalem Platzbedarf, deutlich geringerem Energieverbrauch und einem reduzierten Einbauraum sind die SONDEX®-Wärmeübertrager für die Zukunft ausgelegt.

Funktionen und Vorteile

Erleben Sie den Vorteil einer maßgeschneiderten Lösung, die perfekt auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist und Ihren Energieverbrauch senkt.

Hohe Leistung bei geringem Druckabfall eliminiert unnötige Belastungen für Ihr System und optimiert die Gesamtsystemleistung.

Das Design ergibt eine kompakte Lösung mit geringer Standfläche, einfacher Installation und leichtem Zugang für Wartungsarbeiten.

Anwendungen

  • HLK-Industrie – z. B. Fernkältelösungen mit Meer- und Grundwasser als Kältequelle – z. B. Fernwärmelösungen beispielsweise mit Solar- und Geothermie als Wärmequelle
  • Schiffs-/Offshore-Industrie – z. B. Zentral- und Schmierölkühlung
  • Molkerei-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie – z. B. Pasteurisierung, Wärmerückgewinnung und Vorgänge, die eine schonende Behandlung erfordern.
  • Zuckerindustrie
  • Biogasindustrie
  • Zellstoff- und Papierindustrie
  • Schwerindustrie
  • Bergbauindustrie
  • Petrochemische Industrie
  • Chemische Industrie – z. B. Abwärmerückgewinnung aus Verflüssigerwasser

Technische Informationen

  • Anschlussgröße von DN25 bis DN600 (1" bis 24")
  • Gestellkonstruktionen nach PED 2014/68/EU (EN13445) und ASME Sek. VIII, Div. 1
  • Plattenmaterial: AISI 304/316, Titan, SMO, Hastelloy*
  • Dichtungsmaterial: EPDM-HT, NBR-HT, Viton*
  • Plattenlängen bis zu 5,50 m (18 ft)
  • Durchflussmengen bis zu 7,200 m3/h (31,700 gpm)
  • Betriebsdruck bis zu 25 bar (363 psi)
  • Betriebstemperaturen von -20 °C bis 180 °C (-4 °F bis 356 °F)

*Andere Materialien sind auf Anfrage möglich.

FAQ

Welche Art von Wärmeübertrager ist die richtige für mich?

Die Wahl des Wärmeübertragers hängt von vielen Faktoren ab. Unsere erfahrenen Vertriebsingenieure entwerfen den Wärmeübertrager mit den entsprechenden Abmessungen und korrekten Spezifikationen basierend auf Ihren Vorgaben und Anforderungen, um sicherzustellen, dass Sie eine hochwertige Lösung erhalten, die optimal funktioniert.

Welche Zertifikate gibt es für die Wärmeübertrager?

werden gemäß der gültige PED konstruiert, zugelassen und gefertigt. Gemäß ASME, AHRI und weiteren Richtlinien sind ebenfalls möglich.

Wo bekomme ich eine Preisliste?

Da jeder Wärmeübertrager individuell ausgelegt ist, variiert der Preis je nach Spezifikation. Bitte wenden Sie sich bezüglich eines Angebots an Ihren SONDEX®-Vertriebsmitarbeiter vor Ort oder die zuständige Abteilung.

Wie kann ich ein Angebot bekommen?

Bitte füllen Sie unser Anfrageformular aus (Link zum Anfrageformular), oder kontaktieren Sie Ihr SONDEX®-Vertriebsbüro vor Ort (Link zur Seite). Um ein korrektes Angebot zu erhalten, benötigen Sie die folgenden Daten:

  • Einsatzbereich
  • Art der Fördermedien
  • zul. Druckabfall
  • Volumenstrom oder notwendige Leistung
  • max. Betriebsdruck
  • Thermodynamische Eigenschaften
  • Temperaturen
  • max. Betriebstemperatur