SONDEX® Freistromplatten

  • Übersicht
  • Verwandte Produkte
  • FAQ

Unsere Freistromprägung von SONDEX® wurde entwickelt, um eine Wärmeübertragung bei hochviskosen Medien zu erreichen. Durch Freistromwärmetauscher können Sie verlängerte Standzeiten, geringere Ablagerungen und verlängerte Wartungsintervalle umsetzen.

Was bedeutet das für Sie?

Die tiefen und breiten Durchflusskanäle bieten ausreichend Platz für den ungehinderten Fluss der schwer zu behandelnden Medien, gewährleisten eine schonende Behandlung des Ausgangsprodukts und führen zu nachhaltigen Qualitätsverbesserungen.

Da zwischen den Platten nur ein Linienkontakt besteht, bleiben auch lange und klebrige Partikel nicht hängen und verstopfen somit nicht den Wärmeübertrager.

Die Freistromplatten eignen sich auch gut für Materialien, die dazu neigen, Ablagerungen zu verursachen, und sind unter Berücksichtigung des Ablagerungsfaktors konzipiert. Die Durchflusskanäle ermöglichen trotz angesammelter Ablagerungen Effizienz in Bezug auf Durchfluss und Wärmeübertragung und verzögern die Stillstandszeit für Reinigung.

So kann beispielsweise ein Zuckerproduzent für die Dauer einer gesamten Kampagne mit voller Kapazität arbeiten, ohne wertvolle Produktionszeit und Produktleistung zu verlieren.

Funktionen und Vorteile

Gewährleistet einen ungehinderten Durchfluss durch die tiefen Kanäle und die begrenzten Kontaktpunkte zwischen den Platten. Der große Plattenabstand ist für den Umgang mit Medien ausgelegt, die Ablagerungen verursachen und reguläre Wärmeübertrager verstopfen.

Verlängerte Betriebszeit, ohne dass eine Reinigung erforderlich ist, unabhängig von der Viskosität, der Neigung zu Ablagerungen und dem Partikelgehalt des Fördermediums.

Für Anwendungen mit großen Volumenstromdifferenzen stehen asymmetrische Muster zur Verfügung. Durch die Berücksichtigung der Volumenstromdifferenzen werden Probleme mit Lufteinschlüssen, Medienfehlverteilung und geringen Turbulenzen vermieden.

Verwandte Produkte

  • Mikro-Plattenwärmetauscher

    Der Mikro-Plattenwärmetauscher (MPHE) ist die ideale Wahl für den Einsatz in Wärmepumpen, Kaltwassersätzen und Systemen zur präzisen Regelung der Kühlleistungen bis zu 400 kW / 115 TR bei einfachen oder doppelten Kreisläufen.

FAQ

Welche Art von Wärmeübertrager ist die richtige für mich?

Die Wahl des Wärmeübertragers hängt von vielen Faktoren ab. Unsere erfahrenen Vertriebsingenieure entwerfen den Wärmeübertrager mit den entsprechenden Abmessungen und korrekten Spezifikationen basierend auf Ihren Vorgaben und Anforderungen, um sicherzustellen, dass Sie eine hochwertige Lösung erhalten, die optimal funktioniert.

Welche Zertifikate gibt es für die Wärmeübertrager?

werden gemäß der gültige PED konstruiert, zugelassen und gefertigt. Gemäß ASME, AHRI und weiteren Richtlinien sind ebenfalls möglich.

Wo bekomme ich eine Preisliste?

Da jeder Wärmeübertrager individuell ausgelegt ist, variiert der Preis je nach Spezifikation. Bitte wenden Sie sich bezüglich eines Angebots an Ihren SONDEX®-Vertriebsmitarbeiter vor Ort oder die zuständige Abteilung.

Wie kann ich ein Angebot bekommen?

Bitte füllen Sie unser Anfrageformular aus (Link zum Anfrageformular), oder kontaktieren Sie Ihr SONDEX®-Vertriebsbüro vor Ort (Link zur Seite). Um ein korrektes Angebot zu erhalten, benötigen Sie die folgenden Daten:

  • Einsatzbereich
  • Art der Fördermedien
  • zul. Druckabfall
  • Volumenstrom oder notwendige Leistung
  • max. Betriebsdruck
  • Thermodynamische Eigenschaften
  • Temperaturen
  • max. Betriebstemperatur