Frequenzumrichter für Pumpen

  • Übersicht
  • Produkte
  • Fallstudien
  • Kontakt
Kälte- und Klimatechnik, Pumpe, Pumpensteuerung, Glykolversorgung, Leckageschutz, Durchflusskompensation

Verbesserte Systemleistung durch Pumpenoptimierung

In Kälte- und Klimaanwendungen lässt sich die Systemleistung durch die Optimierung des Pumpbetriebs deutlich verbessern. Mit zahlreichen pumpenspezifischen Regelfunktionen und intelligenten Schutzfunktionen optimieren Frequenzumrichter von Danfoss die Produktion und schützen den Frequenzumrichter, den Motor und die Geräte im System. Sie stellen bei einer Leckage oder einem Rohrbruch eine optimierte Flüssigkeitszufuhr sicher.

Kontinuierliche Wasser- oder Glykolversorgung kann bei Leckage oder Rohrbruch sichergestellt werden. Eine Verringerung der Antriebsgeschwindigkeit verhindert beispielsweise Überlast, und ein niedrigerer Durchfluss stellt den Zufluss sicher.

Leckageschutz

Die in die Danfoss-Frequenzumrichter integrierten Funktionen Trockenlaufschutz und Kennlinienende überwachen, dass die Pumpe nicht läuft, ohne den gewünschten Druck zu erzeugen, beispielsweise im Fall von Rohrleckagen. In dieser Situation löst der Frequenzumrichter dann einen Alarm aus, stoppt die Pumpe oder führt eine andere vorprogrammierte Aktion aus.

Der Durchflussausgleich in Lüfter- und Pumpenanlagen führt zu deutlichen Energieeinsparungen und verringert die Installationskosten. Ein nahe am Lüfter oder an der Pumpe installierter Drucksensor liefert einen Sollwert, der es ermöglicht, den Druck an der Entladeseite der Anlage konstant zu halten. Der Frequenzumrichter passt den Drucksollwert fortlaufend an, damit dieser der Anlagenkennlinie entspricht.

Eine Pumpe verbraucht normalerweise während des Betriebs mehr Leistung, je schneller sie läuft – entsprechend einer Kurve, die durch Pumpen- und Anwendungsauslegung bestimmt wird. Die Funktion „kein/niedriger Fluss“ erkennt Situationen, in denen die Pumpe schnell läuft, jedoch nicht unter voller Last. Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass das Wasser nicht mehr zirkuliert, die Pumpe trocken läuft oder eine Leckage in einer Leitung vorliegt. Die kontinuierliche Flüssigkeitsversorgung lässt sich bei Leckage oder Rohrbruch sicherstellen. Eine Verringerung der Antriebsgeschwindigkeit verhindert beispielsweise Überlast, und ein niedrigerer Durchfluss stellt den Zufluss sicher.

Erzielen Sie zusätzliche Energieeinsparungen

Die Automatische Energie-Optimierung (AEO) bietet zusätzliche Energieeinsparungen von bis zu 5 %. Diese Funktion passt den Eingangsstrom an die tatsächliche Motordrehzahl und -last an. Sie nutzt nur den Strom, der für Motorerregung und Betrieb mit dieser Last erforderlich ist. Dies verhindert zusätzliche thermische Verluste im Motor.

Mit Wirkungsgraden bis zu 99 % und einem Wirkleistungsfaktor größer 0,9 sind Frequenzumrichter von Danfoss deutlich besser als vergleichbare Frequenzumrichter. Verluste für Drosseln und Filter sind in diesen Werten bereits berücksichtigt. Dies verringert nicht nur die direkten Energiekosten für den Frequenzumrichter, sondern auch die Kosten für Kühlung und Abführung zusätzlicher Wärme.

Das umweltfreundlichste Hotel der Welt verbraucht 60 % weniger Energie

Das Crowne Plaza Copenhagen Towers Hotel optimiert Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit mit VLT® HVAC Drive.

Produkte

Fallstudien

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen wünschen.