Offshore-Anwendungen Öl und Gas

  • Übersicht
  • Verwandte Produkte
  • Verwandte Anwendungen

Zuverlässig und sicher

Mit einem Anteil von fast 30 % an der weltweiten Rohölproduktion gehören Offshore-Öl- und Gasarbeiten auf See zu den rauesten Betriebsumgebungen der Welt. 

Bohrungen in Gewässern mit einer Tiefe von bis zu 3000 Metern erfordert zuverlässige und sichere Maschinen, damit die Betriebsprozesse optimiert und unerwartete Ausfallzeiten vermieden werden.

Wir von Danfoss sind uns bewusst, dass nur die beste Ausrüstung die hohen Anforderungen von Öl- und Gasanwendungen auf hoher See erfüllt. Wir sind darauf vorbereitet, Sie in allen Belangen zu unterstützen.  Wir lassen nicht zu, dass die erforderlichen Produktzertifizierungen ein Hindernis für die Entwicklung der besten Lösung für Ihre Anlagen darstellen.  Viele unserer Produkte verfügen über Gefahrenzonen-Zertifizierungen, wie zum Beispiel ATEX, IECEX usw.   Wir bieten Zertifikate von einer Vielzahl von Zertifizierungsunternehmen wie ABS, DNV und vielen anderen an. 

Ganz gleich, ob Sie Schiffskräne, Winden oder Bugstrahlruder entwickeln, Danfoss kann Ihnen helfen, ein optimiertes Hydrauliksystem für die geforderten Arbeiten zu entwerfen, und unsere flexiblen Software- und Steuerungspakete gewährleisten maximale Bedienerfreundlichkeit. Unsere H1 Pumpen und Motoren ermöglichen Ihnen, auch schwerste Lasten zu heben. PVG-Ventile sorgen für höchste Präzision und bieten die Möglichkeit einer aktiven Fehlerüberwachung. Außerdem erhalten Sie mit unserem PLUS+1®-Steuerungspaket erstklassige Softwareflexibilität.

Verwandte Produkte

Verwandte Anwendungen

  • if (isSmallPicture) { Öl- und Gasanwendungen auf dem Festland } else if (isBigColumns) { Öl- und Gasanwendungen auf dem Festland } else { Öl- und Gasanwendungen auf dem Festland }
    Öl- und Gasanwendungen auf dem Festland

    Öl- und Gasarbeiten auf dem Festland, die den größten Teil der weltweiten Gesamtölproduktion ausmachen, erfordern ein hohes Maß an Flexibilität und Skalierbarkeit. Für die Vielzahl von unterschiedlichen Ölvorkommen auf dem Festland müssen die Anlagen besonders flexibel und robust sein.