Frost- und Schneeschutz

  • Übersicht
  • Dokumente

Schützen Sie Ihre wertvollsten Ressourcen vor den Gefahren der Winterzeit.

Hotelgäste, Büroangestellte oder Besucher öffentlicher Gebäude verdienen alle einen sicheren, schneefreien Zugang zum Gebäude, und manchmal stellen Schnee und Eis eine Gefahr für ihre Sicherheit oder den erwarteten Komfort dar.

Anstatt die Treppen, Garagenrampen, Gehwege oder andere Bereiche rund um das Gebäude manuell zu räumen, gibt es auch eine automatische Lösung für die Schneeräumung.

Danfoss-Lösungen zur Freihaltung von Eis und Schnee bestehen aus elektrischen Heizbändern oder -matten, die unter oder in den Konstruktionen installiert werden, die von Schnee und Eis freigehalten werden sollen. Das System wird elektronisch gesteuert und ist mit kombinierten Temperatur-/Luftfeuchtigkeitsfühlern ausgestattet. Sobald diese eine Kombination aus niedriger Temperatur und hoher Luftfeuchtigkeit erkennen, aktiviert das Steuersystem die elektrischen Heizkabel, die die Bereiche erwärmen.

Das System ist höchst effektiv und eliminiert die unmittelbaren Risiken. Bitte beachten Sie, dass es nicht notwendig ist, die gesamte Oberfläche zu beheizen. Bei Garagen und Auffahrten müssen nur die kleinen Bereiche gesichert werden, in denen die Fahrzeugreifen mit der Oberfläche in Berührung kommen. Bei Einfahrten mit steilen Winkeln ist ein lineares Entwässerungssystem erforderlich, um das durch Schmelzen von Schnee und Eis entstehende Wasser abzuführen. Auch dieser Kanal muss vor Frost geschützt werden.

Bei Treppenhäusern werden die Heizbänder in Form von Schlaufen über die Stufen verlegt, wobei ein ausreichender Abstand zwischen den benachbarten Abschnitten eingehalten wird. Bei Neubauten wird die Installation auf die Oberfläche der Treppe gelegt und mit einer Betonschicht von drei bis fünf Zentimetern Dicke bedeckt. Bei alten Treppen sollten die Kabel in Nuten verlegt und mit Beton unter Zugabe von Weichmachern bedeckt werden. Der Beton sollte dabei auf der gesamten Oberfläche des Kabels eng und ohne Luftblasen aufliegen.

Danfoss-Lösungen zur Freihaltung von Eis und Schnee können auch auf Dächern von Gebäuden eingesetzt werden, damit es nicht zur Bildung von Eiszapfen kommt, die gefährlich von Dachrinnen herunterhängen, oder um die Heiz- oder Kühlleitungen des dem auf dem Dach installierten Klimageräts zu schützen.

Wie wir Ihnen helfen können

Automatischer Schutz vor Eis und Schnee

Garantierte Sicherheit für Mitarbeiter oder Besucher

Schnelle und einfache Installation

Mehrere Anwendungsmöglichkeiten

Sichere und robuste Materialien

Lange Garantiezeit

Sicherheit für Boden und Dach mit Heizbändern von Danfoss

Wir haben vielfältige Systeme zur Beheizung von Rohren, Dächern, Ablaufrinnen und Böden entwickelt, die in praktisch jedem Bau installiert werden können, darunter Privat-, Geschäfts- und Verwaltungsgebäude.

Dokumente

Typ Name Sprache Gültig für Aktualisiert Download Dateityp
Catalog Danfoss Product catalogue Finnish Finland 08 Apr, 2020 7.3 MB .pdf
Catalog Danfoss Product catalogue English Mehrfach 06 Jul, 2020 24.4 MB .pdf
Catalog Danfoss Product catalogue Romanian, Moldavian, Moldovan Romania 17 Jul, 2017 387.9 KB .pdf
Catalog Danfoss Product catalogue Finnish Finland 31 Okt, 2019 5.8 MB .pdf