Klimaeinheiten

  • Übersicht
  • Verwandte Produkte

Zur genauesten Ermittlung der Ablufttemperatur aus der Klimaeinheit ist eine höchst genaue Regelung des Wasserflusses in die Wärmetauscher zum Erwärmen oder Kühlen der Zuluftströmung erforderlich. In den meisten Fällen wird hierfür ein System mit variablem Durchfluss verwendet. Die besten Ergebnisse können sowohl unter Voll- als auch unter Teillastbedingungen durch den Einsatz von druckunabhängigen Ausgleichs- und Regelventilen erzielt werden. Sie werden einfach auf den gewünschten Durchfluss unter Volllast eingestellt und dienen als automatischer Durchflussbegrenzer. Unter Teillastbedingungen reduziert der Stellantrieb den Durchfluss genau nach Bedarf. Es kommt nicht zum Überlaufen, wodurch die Energieeffizienz der Wärme- oder Kältequelle verbessert wird.

Als alternative Lösung können bei einem System mit konstantem Durchfluss reguläre Motor-Regelventile und manuelle Strangventile zur Bestimmung des maximalen Durchflusses verwendet werden.

Um die Regelventile warten zu können, wird empfohlen, manuelle Absperrventile einzubauen.

Danfoss bietet außerdem einige elektrische Stellantriebe für Drosselklappen. Sie regeln die Luftmenge, die in die Klimaeinheit gelangt, indem sie die Drosselklappen in jeder beliebigen Position in einem Winkel zwischen 0 und 90 Grad positionieren. Diese können eine Drosselklappenfläche von bis zu 8 m² abdecken.

Um frostempfindliche Teile einer Klimaeinheit zu schützen, ist es möglich, selbstbegrenzende elektrische Heizkabel zu installieren. Diese erhöhen ihre Wärmeleistung, wenn die Umgebungstemperatur sinkt.

Wie wir Ihnen helfen können

Raumkomfort ohne Wenn und Aber

Energieoptimierung

Kosteneinsparungen

Genaue Ablufttemperaturregelung

Zuverlässigkeit

Service-, Wartungs- und Reparaturfreundlichkeit

AB-QM – druckunabhängige Ausgleichs- und Regelventile

Mit den druckunabhängigen Ausgleichs- und Regelventilen AB-QM von Danfoss können Sie einen Wasserfluss von bis zu 442.000 Liter pro Stunde regeln.

Verwandte Produkte

  • if (isSmallPicture) { Rohrbegleitheizung – Kabel } else if (isBigColumns) { Rohrbegleitheizung – Kabel } else { Rohrbegleitheizung – Kabel }
    Rohrbegleitheizung – Kabel

    Das wintertypische Problem von Frost in Frisch-, Ab- und Kühlwasserrohren sowie in der Wasserversorgung und in Sprinkleranlagen kann durch die interne oder externe Beheizung der Rohrsysteme vermieden werden. Danfoss Systeme bieten entweder eine konstante Wattzahl oder ein selbstbegrenzendes System an.