Über Danfoss Power Solutions

Engineering Tomorrow

Danfoss Power Solutions ist Weltmarktführer in der Mobilhydraulik in den Bereichen Bau-, Landwirtschafts- und Geländefahrzeuge. Als Teil der Danfoss-Gruppe liefern wir leistungsstarke Technik für eine Welt im Wandel! In unserer achtzigjährigen Unternehmensgeschichte haben wir uns einen erstklassigen Ruf erarbeitet. Wir sind Vorreiter im Bereich hydrostatischer Getriebe, ebenso wie bei den Orbitalmotoren und Lenkeinheiten. Wir waren die ersten Anbieter von Load-Sensing-Proportionalventilen, für die wir zudem die erste elektronische Steuerung entwickelt haben. Heute ermöglicht die nahtlose Integration von Elektronik und Hydraulik ein perfektes Maschinenmanagement. Diese Art der Innovation ist von zentraler Bedeutung in unserem Geschäft.

Ihr stärkster Partner

Wir schauen nach vorne, wollen uns immer wieder selbst übertreffen und suchen daher ständig nach Möglichkeiten, um unsere Methoden weiterzuentwickeln – wir fördern Talente in unserem Unternehmen, entwickeln immer effizientere Prozesse, legen Wert auf Flexibilität und passen uns den Kundenbedürfnissen an.

Wir wissen, Sie bauen auf verlässliche Qualität, Innovationen und eine hervorragende Kundenbetreuung. Und Sie können sich darauf verlassen, dass wir diese Erwartungen erfüllen: Jeden Tag fordern wir uns selbst heraus und erfinden uns neu, denn wir wollen unsere Kunden nicht nur zufriedenstellen, sondern Ihre Erwartungen übertreffen – mit Lösungen made by Danfoss Power Solutions!

Danfoss Power Solutions unterstützt Sie proaktiv bei der Lösung potentieller und bestehender Herausforderungen. In enger Abstimmung mit Ihnen setzen unsere Hydraulik-Profis ihre langjährige Praxiserfahrung ein, um jede Schwierigkeit für Sie zu meistern und für jedes Problem die optimale Lösung zu finden. Das ist der ganzheitliche Ansatz, der uns zu Ihrem stärksten Partner im Bereich Mobilhydraulik macht.

Wir als Geschäftspartner

Wir als Geschäftspartner

Wir machen es uns zur Aufgabe, Ihr stärkster Partner zu sein. Wir gehen zu unseren Kunden und stellen uns auf die Bedürfnisse unserer Kunden ein.

Unsere Geschäftsfelder

Überall auf der Welt vertrauen Hersteller mobiler Arbeitsmaschinen auf das Fachwissen von Danfoss, um innovative Lösungen für ihre Arbeitsfunktionen, Fahrantriebe, Steuerungs- und Lenkeinheiten hervorzubringen. 
In Zusammenarbeit mit unseren Kunden bieten wir Hochleistungskomponenten bester Qualität für ein breites Spektrum von Anwendungen für mobile Arbeitsmaschinen.

Unsere Geschäftsfelder
Als eines der größten Unternehmen in der Mobilhydraulik-Branche entwickelt, produziert und verkauft Danfoss die komplette Bandbreite hydraulischer und elektronischer Komponenten, wie: 

  • hydrostatische Getriebe
  • Mobilelektronik
  • Orbitalmotoren
  • Lenkungskomponenten
  • PVG Schieberventile


Unsere Geschäftsstruktur umfasst auch drei Unternehmen mit eigenständigen Marken: 

  • Turolla™ – Zahnradpumpen und -motoren für offene Kreisläufe
  • Comatrol® – Cartridge-Ventile und integrierte Hydraulikschaltungen (HICs)
  • Hydro-Gear – Hydrostatische Antriebssysteme


Wir machen es uns zur Aufgabe, für unsere Kunden Produkte höchster Qualität zu entwickeln. Danfoss Power Solutions verfügt in Europa, Amerika und im asiatisch-pazifischen Raum über 20 Produktions- und Entwicklungsstandorte.

Unsere Organisation

Wir bieten unseren OEM-Kunden (Original Equipment Manufacturers) sowohl effiziente Produkt- und Technologieinnovation als auch effiziente Dienstleistungen.
Unsere weltweiten Standorte in Amerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum ermöglichen es uns, bevorzugte Partner und weltweite Marktführer zu sein. Innovation und Service sind der Schlüssel zum Erfolg.

Struktur
Das Geschäftssegment von Danfoss Power Solutions besteht aus drei Sparten.

Alle drei Sparten legen den Schwerpunkt auf unsere Haupteinsatzgebiete: Arbeitsfunktionen, Hydrostatik und Steuerung, einschließlich Elektronik und Ventile. Durch die Zusammenarbeit der Sparten sind wir noch besser in der Lage, Systemlösungen für unsere Kunden zu entwickeln.

Kundenspezifische Systementwicklungen werden von erfahrenen Anwendungsingenieuren geleitet, die im ständigen Dialog mit den Herstellern zusammenarbeiten. Ein weltweites Netzwerk aus Vertriebspartnern und Vertriebsniederlassungen steht zur Erfüllung von Produkt- und Systemanforderungen zur Verfügung.

Unsere Geschichte

Heute ist Danfoss Power Solutions ein neues Geschäftssegment der Danfoss Gruppe. Aber unsere Geschichte im Bereich Mobilhydraulik und Steuerung reicht mehr als fünfzig Jahre zurück.

Im April 2013 erwarb Danfoss A/S alle verbleibenden Anteile des Unternehmens Sauer-Danfoss Inc., welches im Jahr 2000 aus einem Zusammenschluss von Sauer-Sundstrand und Danfoss Fluid Power hervorgegangen war. Sauer-Danfoss wurde an der NYSE nicht mehr geführt, und das Unternehmen wurde zu einem Privatunternehmen, das zu 100 Prozent Danfoss gehört.

Im September 2013 änderte Sauer-Danfoss seinen Namen offiziell in Danfoss und ist jetzt als neuer Geschäftsbereich unter dem Namen Danfoss Power Solutions innerhalb der Danfoss Gruppe tätig.

Sauer-Danfoss
2000 gipfelten intensive Gespräche und Verhandlungen zweier Unternehmer in einer Fusion, aus der Sauer-Danfoss hervorging. Dies ist auch das Ergebnis einer Serie strategischer Akquisitionen, die unser Produktangebot und unser Potenzial als Systemanbieter noch weiter gestärkt haben. Sauer-Danfoss selbst entstand aus der Verknüpfung zweier getrennter, aber doch verbundener Ausgangspunkte. Zu den zwei Seiten der Geschichte gehören Sauer-Sundstrand und Danfoss Fluid Power.

Sauer-Sundstrand
Sundstrand Machine Tools wurde im Jahre 1946 gegründet und änderte den Namen 1959 in Sundstrand Corporation. Sundstrand Hydro-Transmission entwickelte sich im Jahr 1961 zu einem renommierten US-amerikanischen Unternehmen mit Schwerpunkt im Bereich Hydraulik. In der Zwischenzeit begann Klaus Murmann aus Deutschland im Jahr 1967, unter dem Namen „Sauer Getriebe“ mit der Entwicklung von Pumpen und Hydraulikprodukten. Im Jahr 1987 gründete Murmann ein Joint Venture mit dem Namen Sundstrand-Sauer. 

1989 verkaufte Sundstrand seine Beteiligung, und der Name des Unternehmens wurde in Sauer-Sundstrand geändert. Am 11. Mai 1998 wurde an der New Yorker und an der Frankfurter Börse der Börsengang der Sauer Inc., Holdinggesellschaft für alle Sauer-Sundstrand Aktivitäten, abgeschlossen.

Danfoss Fluid Power
Das Unternehmen wurde 1933 vom Dänen Mads Clausen als Hersteller von Kühlregelungen und Kühlanlagen gegründet, und der Name wurde 1946 in Danfoss geändert. 1964 wurde in Nordborg, Dänemark, das erste Danfoss Hydraulikprodukt entwickelt. Zwischen 1990 und 1996 entstand daraus durch mehrere Akquisitionen in den USA und eine Akquisition in Polen ein globales Unternehmen. 

1998 wurde Danfoss Hydraulics ein unabhängiges Unternehmen mit dem Namen Danfoss Fluid Power A/S, das vom Danfoss Kerngeschäft getrennt wurde.

Die Fusion im Jahr 2000
Clausen und Murmann entwickelten in Dänemark und Deutschland nicht weit voneinander entfernt geschäftliche Interessen. Aufgrund ihrer gemeinsamen Geschäftsinteressen trafen sie sich erstmals im Jahr 1992 und sprachen über die Entwicklung einer Pumpe. Was als Vereinbarung über die Zusammenarbeit bei komplementären Produkten begann, entwickelte sich zu einem gegenseitigen Interesse an globalem Wachstum und Geschäftsentwicklung. 

Die Diskussionen wurden über die Jahre hinweg fortgesetzt; und am 22. Januar 2000 unterzeichneten Jørgen Mads Clausen und Klaus Murmann auf Schloss Glücksburg in Deutschland das Abkommen, das am 3. Mai 2000 zur Fusion führte.

Darauf folgte eine Erfolgsgeschichte globaler Dimensionen, da Sauer-Danfoss weltweit seinen Marktanteil ausdehnen konnte.

Im Juli 2008 erwarb Danfoss A/S mehr als 50 Prozent der ausstehenden Stammaktien von Sauer-Danfoss Inc. Im November 2009 kaufte Danfoss A/S der Sauer Holding GmbH die verbleibenden Stammaktien der Sauer-Danfoss Inc. ab und erhöhte so den Aktienbesitz von Danfoss an der Sauer-Danfoss Inc. auf etwa 76 Prozent.

Neue Geschäftsstruktur
Im Juli 2010 wurde die Geschäftsstruktur von Sauer-Danfoss angepasst, indem drei neue Geschäftsfelder mit eigenständigen Marken errichtet wurden:

  • Turolla™ entwickelt, produziert und verkauft Zahnradpumpen und -motoren für offene Kreisläufe. 
  • Comatrol® entwickelt, produziert und verkauft Cartridge-Ventile und HICs (integrierte Hydraulikschaltungen). 
  • Schwarzmüller-Inverter™ entwickelt, produziert und verkauft elektrische Inverter.  


Im Mai 2011 nahm Sauer-Danfoss einen vierten Geschäftsbetrieb unter seiner eigenen Marke auf:

  • Valmova™ produziert und verkauft direktgesteuerte Ventile.  

Obwohl Comatrol, Turolla, Schwarzmüller-Inverter und Valmova zu 100 Prozent zu Danfoss gehören, agieren sie als kleinere, agilere Unternehmen, die selbst ihre eigene Strategie, den Vertrieb, die Produktion und die unterstützenden Organisationen verwalten.

Im September 2016 schloss Danfoss die vollständige Übernahme von White Drive Products Inc. ab und untermauerte damit seine Position als führender Anbieter von Hydraulikmotoren. Seitdem bedient Danfoss den Weltmarkt mit höheren Kapazitäten und größerer Innovationskraft. Der neu erworbene Geschäftsbereich wurde in Danfoss Power Solutions integriert, das auf dem Markt für Mobilhydraulik bereits stark vertreten ist. Mit der Übernahme konnten wir unser anerkanntes Know-how, unser starkes Produktportfolio sowie unsere globale Präsenz erheblich ausbauen.

Weltweite Präsenz

Danfoss erfüllt die Bedürfnisse der Hersteller für mobile Arbeitsmaschinen auf der ganzen Welt.

Um am besten auf geografische Anforderungen eingehen zu können, haben wir uns für Standorte in der ganzen Welt entscheiden. So können wir unsere Kunden ideal vor Ort betreuen. Die Kundennähe versetzt uns in die Lage, die Kundenbedürfnisse besser zu verstehen und schnell darauf einzugehen.

Danfoss Power Solutions verfügt weltweit über 20 Produktions- und Entwicklungsstandorte sowie Vertriebsniederlassungen und zahlreiche Vertriebspartner rund um den Globus.

Wir sind immer in der Nähe unserer Kunden
Die internationale Ausrichtung unserer Geschäftstätigkeit erfordert eine umsichtige und gut durchdachte Integration der Geschäftsprozesse, um erfolgreiches Wachstum zu ermöglichen. Wir möchten es unseren Kunden überall auf der Welt leichter machen, mit uns ins Geschäft zu kommen.

Wir bezeichnen unsere Geschäftstätigkeit oft als „glokal“ – ein globales Unternehmen, das global denkt und lokal handelt.

Unternehmen mit eigenständigen Marken

Unsere Geschäftsstruktur umfasst drei eigenständige Marken. Diese Unternehmen agieren als kleinere, agilere Einheiten und sind für ihre Strategie, den Vertrieb, die Produktion und die Support-Organisationen selbst verantwortlich. Ihr Ziel ist es, schnell und zuverlässig zu reagieren – und darin jeweils marktführend zu sein.

Bitte besuchen Sie ihre Webseiten für weitere Informationen: