Danfoss Power Solutions stellt den neuen explosionssicheren elektrohydraulischen PVE-EX Aktuator vor

Donnerstag, 9. November 2017

Neuer explosionssicherer PVE-EX

Aktuatoren der PVE-EX Serie sind für den Einsatz in explosiven Umgebungen zertifiziert und bieten eine Schieberpositionierung im geschlossenen Regelkreis sowie Technologien zur Ereignisüberwachung für eine zuverlässige Ansteuerung – somit eignen sie sich hervorragend für den Bergbau und den Offshore-, Öl- und Gas-Markt.

Da die PVE-EX Serie gemäß ATEX und IECEx-Standards zugelassen und zertifiziert ist, können PVG Ventile in rauen Umgebungen bei explosiver Atmosphäre zum Einsatz kommen. Dank des gusseisernen Gehäuses schützt die PVE-EX-Technologie die Anschlüsse und Elektronikteile im Inneren, während außen eine Schutzlackierung für optimalen Rostschutz sorgt.

Die Schutzvariante PVE-EX ex db verwendet eine feuerfeste Schutzmethode, die beim unterirdischen Einsatz im Bergbau sowie auf dem Öl- und Gas-Markt unerlässlich ist.

„Das PVE-EX-Design eignet sich besonders für OEM-Kunden, die die gesetzlich vorgeschriebenen Zulassungen für den Öl-, Gas- und Bergbau-Markt erfüllen müssen“, erläutert Knud Meldgaard Jensen, Global Product Marketing Manager bei Danfoss Power Solutions. „Beispielsweise wurde Ex db entwickelt, um Flammenwege einfach überprüfen zu können. Darüber hinaus ist es mit dieser Designlösung möglich, Kabel und Kabelbaum schnell auszutauschen und somit Ausfallzeiten zu minimieren.“

Sichere und vorhersagbare Ansteuerung

Alle PVE Aktuatoren von Danfoss bieten standardmäßig ein Feedback-Steuersignal für die Schieberposition. Diese ermöglicht die Hauptschieberposition im geschlossenen Kreislauf zu Regeln und stellt damit sicher, dass sich der Schieber an der richtigen Position des jeweiligen Sollwertes des Eingangssignals befindet. Dies sorgt für höchste Präzision des Ventilförderstroms mit hoher Vorhersagbarkeit, was zu einer verbesserten Anlagenleistung und Produktivität führt und die Bedienung erleichtert. Danfoss PVE Aktuatoren werden außerdem mit integrierten Sicherheitsfunktionen ausgeliefert, z. B. Ereignisüberwachung, und einem optionalen Ausgangssiegnal für die Schieberrichtung.

Modulares Konzept

Die PVE-EX Serie ist die neue Ergänzung des modularen Designkonzepts von Danfoss Power Solutions, mit dem Anlagenentwickler die Freiheit erhalten, das Ventil so zu konfigurieren, dass es exakt den Anforderungen an Anwendung und Installation entspricht.

Die obere PVE-EX-Abdeckung kann nach vorn oder nach hinten zeigen, was die Installation erleichtert und außerdem die Komplexität innerhalb des Kabelbaumes verringert. Dank des modularen Designkonzepts lässt sich die PVE-EX Serie über eine Kabelverbindung durch geschützte Schraubanschlüsse ganz einfach in vorhandene Lösungen einbauen. Eine dem Branchenstandard entsprechende Signaleingangsvariante von 0 bis 10 V ist erhältlich und ergänzt das Standardportfolio der ratiometrischen Signal-Aktuatoren.

Das gesamte Portfolio der Danfoss PVE Aktuatoren basiert auf 40 Jahren Praxiserfahrung und wurde für einen problemlosen Einsatz in Verbindung mit Danfoss Proportionalventilen entwickelt – so erhalten OEMs mehr Flexibilität und mehr Konfigurationsmöglichkeiten, um das volle Potenzial ihrer Anlagen auszuschöpfen.

Zertifikate

Aktuatoren der PVE-EX Serie sind für den Einsatz in Öl- und Gas-Anwendungen (Gruppe IIB) sowie den Bergbau (Gruppe I) zertifiziert; dies umfasst:

ein Zulassungs- und Zertifizierungszentrum für die Sicherheit von Bergbauprodukten (MA) (China)

einen europäischen Regelungsrahmen für die Fertigung, Installation und Verwendung von Ausrüstung in explosiven Umgebungen (ATEX) (EU)

internationale elektrotechnische Inbetriebnahmestandards für Ausrüstung, die in explosiven Umgebungen verwendet wird (IECEx) (EU)

die Administration der Bergbausicherheit und -gesundheit (MSHA) (USA)