Weshalb der hydraulische Abgleich so wichtig ist

Montag, 21. Oktober 2019

Hydraulischer Abgleich - wie funktioniert dieser?
Bild 1 - Ohne hydraulischen Abgleich:

Bei der Heizungsanlage durchströmt mehr Warmwasser die kesselnahen Heizkörper als nötig, während die weiter entfernten Heizkörper nicht richtig warm werden.
Es gibt keinen einheitlichen Durchfluss.
Dadurch werden Räume unnötig überheizt, es wird Energie verschwendet und die Anlage verursacht Fließgeräusche in den Rohren.
Über das Thermostat ist so eine Anlage nicht zu steuern.

 

Bild 2 - Mit hydraulischem Abgleich

Durch den Einsatz eines hydraulischen Abgleichs wird die Durchflussmenge für das Warmwasser in den Leitungen mit der richtigen Wassermenge geregelt.
Drucksensible Regelventile an Rohrsystemen und Heizkörpern stellen sicher, dass stets die richtige Warmwassermenge vorhanden ist.
Das Thermostat erreicht die eingestellte Temperatur und garantiert den gewünschten Wohnkomfort.

 

Der Hydraulische Abgleich - Aus mehreren Gründen zu empfehlen


Geringerer Energieverbrauch bedeutet sinkende Heizkosten
Eine gezielte und gleichmäßige Temperaturregelung mittels hydraulischen Abgleich senkt den Heizenergieverbrauch um bis zu 15 %.

Hoher Wohnkomfort
Die Durchflussmenge für Warmwasser in den Heizkörpern oder der Fußbodenheizung wird exakt reguliert. So wird die eingestellte Temperatur für alle Heizkörper oder Heizkreise stets korrekt geregelt.

Keine Anlagengeräusche
Mit einem hydraulischen Abgleich ist eine gleichmäßige Verteilung des Warmwassers in den Heizkörpern gewährleistet wodurch keine Fließgeräusche in den Rohren mehr stören.

Kosten, die sich rechnen
Auch bei Bestandsbauten amortisiert sich die Investition in einen hydraulischen Abgleich durch geringere Heizkosten und Wartungskosten innerhalb weniger Jahre.

Einfache Planung und Umsetzung
Mit dem Smart Heating System von Danfoss ist die Einrichtung eines hydraulischen Abgleichs sowohl bei Neubauten, als auch bei bestehenden Gebäuden einfach umzusetzen.

 

Danfoss bietet Ihnen die Möglichkeit, den hydraulischen Abgleich statisch, dynamisch oder automatisch zu regeln.

Kontaktieren Sie uns für ein fachliches Beratungsgespräch oder eine Schulung zu diesem Thema.

Bitte beachten Sie, dass Danfoss als Großhändler nur für Fachpersonal zur Verfügung steht. Anfragen von Endverbrauchern können nicht beantwortet werden.