CAN-Druck- und Temperatursensoren DST P92C und T92C

  • Übersicht
  • Produkte
  • Dokumente
  • Fallstudien

Um auf die steigende Nachfrage CAN-kompatibler Komponenten zu reagieren, erweitert Danfoss das bestehende Sortiment um neue DST-Druck- und Temperatursensoren mit CAN- und SAE-J1939-Schnittstelle. Mit den CAN-Druck- und Temperatursensoren steht Kunden die modernste Bus-Technologie zur Verfügung, welche die Verkabelungskosten deutlich senkt und neue Möglichkeiten der Zustandsüberwachung sowie der vorbeugenden Wartung bietet.

Die Druck- und Temperatursensoren DST P92C und T92C mit CAN- sowie SAE-J1939-Schnittstelle sind äußerst robust und bieten hervorragende EMV-Eigenschaften sowie hohe Stoß- und Vibrationsfestigkeit. Darüber hinaus sorgt die CAN-Kommunikation für Kompatibilität mit Geräten und Systemen anderer Hersteller. Dank dem Edelstahlgehäuse und der voll verschweißten Abdeckung können die Druck- und Temperatursensoren mit nahezu jedem Medium verwendet werden.

Funktionen und Vorteile

Senkt Installationskosten durch eine vereinfachte Verdrahtung und weniger E/A-Module

Senkt Betriebskosten durch hohe Zuverlässigkeit und Maschinenverfügbarkeit

Schnelle Entwicklung, Installation und Inbetriebnahme

Einfache kundenspezifische Anpassungen und Nachrüstungen möglich

E1-Typenzulassung

CE-Kennzeichnung

CANopen® Schnittstelle und SAE-J1939-Kompatibilität

Medienberührte Teile aus Edelstahl in vollverschweißtem Design

Broschüre - DST P92C und T92C

Mit unseren neuen Druck- und Temperatursensoren können Sie Ausfallzeiten verringern und die Gesamtbetriebskosten senken.

Produkte

Die Druck- und Temperatursensoren DST P92C und T92C wurden für widrigste Betriebsbedingungen entwickelt.

Betriebstemperatur: -40 bis 125 °C

Druckbereich DST P92C: 10 bis 1200 bar

Temperaturbereich DST T92C: -40 bis 150 °C

  • CAN-Sensoren – DST P92C – Danfoss
    CAN-Sensoren – DST P92C

    Die Druck- und Temperatursensoren DST P92C und T92C mit CAN- sowie SAE-J1939-Schnittstelle sind äußerst robust und bieten hervorragende EMV-Eigenschaften sowie hohe Stoß- und Vibrationsfestigkeit. 

  • CAN-Sensoren – DST T92C – Danfoss
    CAN-Sensoren – DST T92C

    Die Druck- und Temperatursensoren DST P92C und T92C mit CAN- sowie SAE-J1939-Schnittstelle sind äußerst robust und bieten hervorragende EMV-Eigenschaften sowie hohe Stoß- und Vibrationsfestigkeit. 

Dokumente

Typ Name Sprache Gültig für Aktualisiert Download Dateityp
Broschüre CAN DST P92C and DST T92C Englisch Mehrfach 28 Jun, 2018 676,8 KB .pdf
Bedienungsanleitung DST P92C CAN J1939 Operation guide Englisch Mehrfach 27 Mai, 2018 261,7 KB .pdf
Bedienungsanleitung DST P92C CAN-Open Operation guide Englisch Mehrfach 25 Okt, 2018 227,0 KB .pdf
Datenblatt DST P92C CAN-open Transmitter Englisch Mehrfach 06 Aug, 2018 545,7 KB .pdf
Bedienungsanleitung DST T92C CAN-open Operating guide Englisch Mehrfach 30 Apr, 2018 292,6 KB .pdf
Bedienungsanleitung DST T92C J1939 Operating guide Englisch Mehrfach 30 Apr, 2018 243,7 KB .pdf
Datenblatt DST T92C Temperature transmitter CAN-open Englisch Mehrfach 06 Aug, 2018 516,0 KB .pdf

Fallstudien

  • CAN-Sensoren Artikel Danfoss
    Hier erfahren Sie, wie Sie mit CAN Ihre Mobilhydraulikanlage vereinfachen und Kosten einsparen können

    Die CAN-Kommunikation kann am besten wie folgt veranschaulicht werden: Anstatt eine Nachricht von Komponente A zu Einheit B zu senden, wird sie als Broadcast-Nachricht (Nachricht an alle Komponenten im Netz) weitergegeben. So kann jede Komponente für sie relevante Informationen auslesen, speichern und auf diese reagieren.