SONDEX® Semi-verschweißter Plattenwärmeübertrager

  • Übersicht
  • Verwandte Produkte
  • FAQ

Unsere SONDEX® semi-verschweißten Plattenwärmetauscher sind die erste Wahl für anspruchsvolle Anwendungen mit aggressiven Medien, hohen Temperaturen oder hohem Druck. Wir konfigurieren jeden Wärmetauscher nach Ihren Vorgaben und bieten langlebige Lösungen, die extremen Bedingungen standhalten und die Risiken beim Umgang mit Chemikalien, Dampf, oder Kältemitteln minimieren.

Was bedeutet das für Sie?

Semi-verschweißte Plattenwärmeübertrager werden bei aggressiven und flüchtigen Medien verwendet. Bei semi-verschweißten Plattenwärmeübertragern werden zwei Platten zu einer Kassette verschweißt, die mit einer Standarddichtung versehen wird. Diese Kassetten werden wie traditionellen Plattenwärmeübertragern verspannt. Durch diese Technologie können teure Dichtungswerkstoffe vermieden werden.

Die verschweißte Seite verfügt im Ein-und Auslaufbereich über eine spezielle Ringdichtung, welche sehr widerstandsfähig und resistent gegenüber unterschiedlichen Medien ist. Durch eine erhebliche Reduzierung des freiliegenden Dichtungsbereichs haben unsere semi-verschweißten Plattenwärmeübertrager eine lange Lebensdauer und bieten einen sicheren Betrieb mit geringerem Leckagerisiko.

Nachhaltige Effizienz

Keine Wärmeübertragungslösungen mehr von der Stange! Mit einem SONDEX®-Wärmeübertrager können Sie sicher sein, dass Ihre Wärmeübertragung dem höchsten Standard entspricht, denn Sie erhalten eine maßgeschneiderte Lösung, die auf Ihre individuelle Anwendung zugeschnitten, einfach zu installieren und wartungsfreundlich ist.

Unsere umfangreiche Erfahrung und unser fundiertes Prozesswissen ermöglichen es uns für alle Anwendungen zuverlässige sichere und leistungsstarke Wärmeübertrager bereitzustellen.

Anwendungen

  • HLK-Industrie
  • Schiffs-/Offshore-Industrie
  • Molkerei-/Lebensmittel-/Getränkeindustrie
  • Zuckerindustrie
  • Kältetechnikindustrie
    - z. B. Vorgänge, bei denen Ammoniak als Kältemittel verwendet wird
  • Zellstoff- und Papierindustrie
  • Schwerindustrie
  • Bergbauindustrie
  • Petrochemische Industrie
  • Chemische Industrie
    - z. B. chemische Verarbeitung, wie Fett-/Mager-Aminbehandlung
  • Verdampfungs- und Kondensationsvorgänge
  • Anwendungen mit Hochdruckflüssigkeiten/Flüssigkeiten
  • Kältetechnikindustrie
    o z.B. Vorgänge, bei denen Ammoniak als Kältemittel verwendet wird
  • Verdampfung- und Kondensationsvorgänge
  • Anwendungen mit Hochdruckflüssigkeiten/ Flüssigkeiten
  • Chemische Industrie
    o z.B. chemische Verarbeitung , wie Fett-/ Mager- Aminbehandlung

Technische Infos:

  • Anschlussgrößen von DN65 bis DN500 (2½"" bis 20")
  • Gestellkonstruktion nach PED 2014/68/EU (EN13445) und ASME Sek. VIII, Div. 1
  • Plattenmaterial: AISI 304/316, Titan, SMO, Hastelloy*
  • Dichtungsmaterial: EPDM-HT, NBR-HT, Viton*
  • Ringdichtungsmaterial: EPDM-HT, NBR-HT, Viton, Chloroprene, PTFE*
  • Plattenhöhe bis zu 3 m (9.8 ft)
  • Durchflussmenge bis zu 5.000 m3/h (22.014 gpm)
  • Betriebsdruck bis zu 25 bar (363 psi)
  • Betriebstemperatur -20 °C bis 180 °C (-4 °F bis 356 °F)

*Andere Materialien sind auf Anfrage möglich.

Funktionen und Vorteile

Hohe Effizienz bedeutet, dass weniger Platten für eine hohe Leistung benötigt werden und folglich das Stauvolumen verringert wird. Als zusätzlicher Bonus senken weniger Platten auch die Kosten eines jeden Wärmetauschers.

Das semi-verschweißte SONDEX®-Sortiment wurde für den Einsatz kleinerer Mengen potenziell gefährlicher Medien entwickelt und ist eine sichere und verantwortungsvolle Wahl für anspruchsvolle Aufgaben.

Einzigartiges Dichtungssystem für hohe Betriebsdrücke und Vakuumanwendungen. Eine geschlossene Dichtungsnut hält die Dichtung fest an ihrem Platz und verhindert eine Fehlausrichtung des Plattenpakets während der Montage und des Betriebs.

Verwandte Produkte

  • SONDEX® Traditionelle Plattenwärmeübertrager – Danfoss
    SONDEX® Traditionelle Plattenwärmeübertrager

    Die traditionellen Plattenwärmeübertrager von SONDEX® sind die erste Wahl für Anwendungen im Bereich Flüssigkeit/ Flüssigkeit beziehungsweise Dampf/ Flüssigkeit. Das vielseitige Design und der hohe thermische Wirkungsgrad machen sie zur perfekten Lösung für ein breites Anwendungsspektrum.

  • SONDEX®-Verdampfer– Danfoss
    SONDEX®-Verdampfer

    SONDEX®-Verdampfer sind für anspruchsvolle Verdampfungsvorgänge konzipiert. Durch die Verwendung von halbgeschweißten Plattenkassetten wird sichergestellt, dass sich die Fördermedien nie vermischen. Die Plattenkassetten sind so konzipiert, dass sie ein optimales Turbulenzniveau auf beiden Seiten gewährleisten und gleichzeitig eine gleichmäßige Verteilung der Fördermedien für höchste Leistung und Produktqualität gewährleisten.

  • SONDEX®-Kondensator –  Danfoss
    SONDEX®-Kondensator

    Unsere Verflüssiger von SONDEX® sind die perfekte Wahl für spezielle Anwendungen, für die herkömmliche Plattenwärmeübertrager nicht geeignet sind. Dieses Produkt wurde entwickelt, um große Dampfmengen aufzunehmen, und verfügt über einen großen Einlass für den Dampfstrom. In Verbindung mit einer kurzen Verweilzeit werden optimale Verflüssigungsbedingungen geschaffen – auch für den Niederdruckdampfbetrieb.

FAQ

Die Wahl des Wärmeübertragers hängt von vielen Faktoren ab. Unsere erfahrenen Vertriebsingenieure entwerfen den Wärmeübertrager mit den entsprechenden Abmessungen und korrekten Spezifikationen basierend auf Ihren Vorgaben und Anforderungen, um sicherzustellen, dass Sie eine hochwertige Lösung erhalten, die optimal funktioniert.

werden gemäß der gültige PED konstruiert, zugelassen und gefertigt. Gemäß ASME, AHRI und weiteren Richtlinien sind ebenfalls möglich.

Da jeder Wärmeübertrager individuell ausgelegt ist, variiert der Preis je nach Spezifikation. Bitte wenden Sie sich bezüglich eines Angebots an Ihren SONDEX®-Vertriebsmitarbeiter vor Ort oder die zuständige Abteilung.

Bitte füllen Sie unser Anfrageformular aus (Link zum Anfrageformular), oder kontaktieren Sie Ihr SONDEX®-Vertriebsbüro vor Ort (Link zur Seite). Um ein korrektes Angebot zu erhalten, benötigen Sie die folgenden Daten:

  • Einsatzbereich
  • Art der Fördermedien
  • zul. Druckabfall
  • Volumenstrom oder notwendige Leistung
  • max. Betriebsdruck
  • Thermodynamische Eigenschaften
  • Temperaturen
  • max. Betriebstemperatur