• Übersicht
  • Dokumente
  • Software
  • Ausschreibungstexte
  • Videos

Das Danfoss AB-QM ist das erste druckunabhängige Regelventil seiner Art für Heiz- und Kühlanwendungen. Es ist ein Regelventil mit automatischer Volumenstrombegrenzung und eingebauter Differenzdruckregelung am Regelventil. Das Ergebnis dieses Konzepts ist ein leistungsstarkes Regelventil mit einer – immer noch – einzigartigen Ventilautorität von 100 %. Der Nenndurchfluss kann über eine Skala von 20-100 % einfach auf den gewünschten Wert eingestellt werden. Die einfache Einstellung des Nenndurchflusses ersetzt herkömmliche Inbetriebnahmeprozesse, ermöglicht eine wesentlich genauere Regelung und erspart dem HVAC-Planer aufwendige Kv-Wert Berechnungen.

Ausgestattet mit einem Stellantrieb von Danfoss steigern PIBCV die Energieeffizienz erheblich und verbessern das Raumklima. Das AB-QM wird hauptsächlich für Lüftungsgeräte, Klimadecken, Gebläsekonvektoren (Klimatruhen) und andere Endgeräte in HVAC-Systemen eingesetzt.

Zum neuen AB-QM 4.0

Funktionen und Vorteile

Problemlose Einstellung und Dimensionierung

Die Auswahl des richtigen AB-QM ist wesentlich unkomplizierter als die Dimensionierung und Auswahl herkömmlicher Regelventile. Sobald der Durchfluss bestimmt wurde, kann das passende AB-QM ausgewählt werden. Es sind keine zusätzlichen Kv- und Ventilautoritätsberechnungen erforderlich.

100 % Ventilautorität

Durch 100%ige Ventilautorität werden Qualität und Genauigkeit der Regelung verbessert – selbst bei Anforderungen mit geringem Durchfluss. Hierdurch werden mehr Komfort im Gebäude und Energieeinsparungen gewährleistet.

Perfekte Regelung

Durch präzise Regelung des Durchflusses optimiert das AB-QM die Kühler- und Kesseleffizienz und reduziert gleichzeitig die Pumpkosten. Darüber hinaus müssen die Stellantriebe deutlich weniger Bewegungen ausführen. Dadurch steigt ihre Lebensdauer und die Gesamtbetriebskosten sinken.

Hydraulischer Abgleich und Regelung mit AB-QM von Danfoss

Kurze Erläuterung des Prinzips des automatischen Abgleichs und der Regelung von Gebläsekonvektoren in Bürogebäuden. Einschließlich der Vorteile der Verwendung des AB-QM-Ventils von Danfoss im Vergleich zu herkömmlichen Abgleichventilen.

Dokumente

Typ Name Sprache Gültig für Aktualisiert Download Dateityp
Broschüre 1 Million Gründe für die beste Wahl - AB-QM Deutsch Schweiz 29 Feb, 2016 963.2 KB .pdf
Broschüre AB-QM _ 1 Million Gründe für die beste Wahl Deutsch Mehrfach 08 Mai, 2018 987.4 KB .pdf
Broschüre Strang- und Regelventile Übersichtsbroschüre Deutsch Mehrfach 26 Feb, 2017 1.1 MB .pdf

Software

Download der DanBasic Berechnungs-Software

Download der DanBasic Berechnungs-Software

Hier finden Sie unser Software-Paket DanBasic V mit den Modulen Heizlastberechnung, Heizkörper-/Ventilauslegung, Armaturenauslegung und Einrohrberechnung zulässig für das Verfahren A und B.

Ausschreibungstexte

Druckunabhängiges Abgleich- und Regelventil, d. h. die Regelcharakteristik ist unabhängig vom verfügbaren Druck. Die präzise Durchflussregelung des AB-QM mit einem Stellantrieb von Danfoss sorgt für mehr Komfort und hervorragende Gesamtbetriebskosten. Das AB-QM stellt den erforderlichen Durchfluss an jedem Endgerät sicher und vereinfacht den hydraulischen Abgleich im System.

AB-QM hat folgende Eigenschaften:

  • Durchflussbegrenzung
  • Modulation unter 1 % des eingestellten Durchflusses, unabhängig von der Einstellung.
  • Ventilautorität von 1 bei allen Einstellungen
  • Kann gegen einen Differenzdruck von 16 bar geschlossen werden.
  • Lineare Regelcharakteristik
  • Skala in Prozent des Durchflusses
  • Regelverhältnis 1:1000
  • Prüfnippel zur Pumpenoptimierung und Überprüfung des Durchflusses für DN 10–250

Erhältlich in den Dimensionen DN 10–250 von einem Lieferanten.

  • Änderung der Charakteristik von linearer auf gleichprozentige Charakteristik bei allen Größen durch Anpassung der Stellantriebeinstellungen
  • Blockierbare Einstellung
  • Mindestdifferenzdruck von 16 kPa für DN 10–20
  • Mindestdifferenzdruck von 20 kPa für DN 25–32
  • Mindestdifferenzdruck von 30 kPa für DN 40–250
  • Leckrate ohne sichtbare Leckage für DN 10–20 in Kombination mit empfohlenem Stellantrieb
  • Leckrate 0,05 % von Qnenn für DN 25–100 in Kombination mit empfohlenem Stellantrieb
  • Leckrate 0,01 % von Qnenn für DN 125–250 in Kombination mit empfohlenem Stellantrieb

Videos