VLT® Multiaxis Servo Drive MSD 510

  • Übersicht
  • Dokumente
  • Zeichnungen
  • Software
  • Kontakt

Zentraler Servoantrieb – flexibel und modular

Der VLT® Multiaxis Servo Drive MSD 510 ist eine universell einsetzbare zentrale Servoantriebslösung und ein wesentlicher Bestandteil des VLT® FlexMotionTM-Konzepts.

Die Flexibilität und Modularität von Hard- und Software stellen den nötigen Spielraum bereit, um Maschinen exakt nach den Kundenanforderungen zu entwickeln und zu konstruieren.

Weitere Informationen zu VLT® FlexMotionTM

Der MSD 510 umfasst folgende Module:

  • VLT® Power Supply Module PSM 510
  • VLT®Servo Drive Module SDM 511 für eine Achse und SDM 512 für zwei Achsen
  • VLT® Decentral Access Modules DAM 510
  • VLT®Auxiliary Capacitor Module ACM 510

Für eine optimale Anpassung an die räumlichen Bedingungen sind einige Module in zwei Gehäusegrößen erhältlich: 50 mm oder 100 mm breit.

Schnelle und ausfallsichere Installation

Die einzigartige Click-and-Lock-Lösung, bei der Zwischenkreis- und Steuerspannung über die rückseitige Montageplatte den Modulen bereitgestellt werden, ermöglicht eine einfache Montage und eine ausfallsichere Installation. Abhängig von der Maschinenarchitektur können Sie den MSD 510 entweder als eigenständigen zentralen Antrieb oder in einem gemischten System gemeinsam mit dem VLT® Integrated Servo Drive ISD® 510 und dem VLT® Decentral Servo Drive DSD 510 nutzen. Erweiterungen oder Anpassungen der Maschine sind spielend leicht umzusetzen – fügen Sie einfach Module hinzu oder tauschen Sie sie entsprechend aus.     

Freie Wahl des bevorzugten Kommunikationsprotokolls

Durch die offene Anbindung an gängige Echtzeit-Ethernetsysteme, z. B. EtherCAT, POWERLINK und PROFINET, eine Programmierung basierend auf IEC 61131-3 und PLCopen Motion Function Blocks wird das System noch flexibler, wodurch es sich einfacher in unterschiedliche Entwicklungsumgebungen integrieren lässt.

Module des MSD 510

VLT® Power Supply Module PSM 510

Das PSM 510 erzeugt eine Zwischenkreisspannung von 565-680 V DC und ist in drei Leistungsvarianten mit 10, 20 oder 30 kW erhältlich (Überlastfähigkeit 200 %). Darüber hinaus können zwei Power Supply-Module parallel zum Einsatz kommen, wodurch sich eine Nennleistung von bis zu 60 kW realisieren lässt.

VLT® Servo Drive Module SDM 511 oder SDM 512

Der Einzelachs-Servoantrieb SDM 511 ist in zwei Gehäusegrößen und fünf Leistungsgrößen erhältlich. Der Doppelachs-Servoantrieb SDM 512 ist in der kleinsten Gehäusegröße und in drei Leistungsgrößen erhältlich. Eine Vielzahl an Drehgeber-Optionen ermöglicht die Auswahl des bevorzugten PM-Motors. Des Weiteren sind die Antriebsmodule mit digitalen Ein- und Ausgabeschnittstellen, Relaisausgängen und Safe Torque Off (STO) ausgestattet.

Motion Control ist in die Antriebe integriert, um den Bewegungsablauf selbstständig auszuführen und die zentrale SPS zu entlasten. Die Programmierung des Masters kann gemäß IEC 61131-3 erfolgen.

VLT® Decentral Access Module DAM 510

Über ein Hybrid-Einspeisekabel ermöglicht das DAM 510 eine problemlose Integration der Danfoss Integrated Servo Drives ISD 510 und Decentral Servo Drives DSD 510 in das System MSD 510. Dies sorgt für maximale Flexibilität und die Freiheit, das Servosystem entsprechend den individuellen Anwendungsanforderungen zu gestalten, und unterstützt ein modulares Maschinendesign.

VLT® Auxiliary Capacitors Module ACM 510

Das ACM 510 lässt sich an das System anschließen, um durch die Aktivierung eines kontrollierten Maschinenstopps in Notfallsituationen Energie zu speichern.

Versorgungs- und Zwischenkreisspannung

Eingangsnennspannung

3 x 400-480 V AC ±10 %

DC-Zwischenkreisspannung

565-680 V DC ±10 %

Funktionen und Vorteile

Das umfangreiche Produktangebot, das zentrale und dezentrale Komponente kombiniert, passt perfekt in modulare Maschinenkonzepte.

Der Antrieb ist mit verschiedenen Gebersystemen kompatibel und bietet große Freiheit bei der Servomotorauswahl

Ein schnelles und ausfallsicheres Verdrahtungskonzept trägt dazu bei, die Installationszeiten zu verkürzen und Komponentenkosten zu sparen.

Das innovative Montagekonzept sorgt für eine schnelle und fehlerfreie Installation.

Die durchdachte Möglichkeit zur Ergänzung von Zusatzmodulen vereinfacht Erweiterung oder Neugestaltung von Maschinen.

Die offene Anbindung mittels gängiger Echtzeit-Ethernet-Protokolle ermöglicht Flexibilität, schnelle Prozesskommunikation und eine einfache Systemintegration.

PLCopen Motion-Bibliotheken und die IEC 61131-3-Programmierung bieten einen standardisierten und einfachen Systemansatz über verschiedene Steuerungsplattformen.

Umfassende Echtzeit-Systemdaten von jeder Komponente tragen erheblich zu einer vorausschauenden und vorbeugenden Maschinenwartung bei.

Dokumente

Typ Name Sprache Gültig für Aktualisiert Download Dateityp
Brochure VLT® FlexMotion™ Selection Guide Deutsch Mehrfach 01 Okt, 2019 4.8 MB PDF

Zeichnungen

Typ Name Sprache Aktualisiert Download Dateityp
M-Zeichnung MCAD MSD 510 ACM FS1 IP20 01 Feb, 2019 57.5 MB STP
M-Zeichnung MCAD MSD 510 DAM FS1 IP20 01 Feb, 2019 67.4 MB STP
M-Zeichnung MCAD MSD 510 PSM FS1 IP20 01 Feb, 2019 95.5 MB STP
M-Zeichnung MCAD MSD 510 SDM 511 FS1 IP20 01 Feb, 2019 103.1 MB STP
M-Zeichnung MCAD MSD 510 SDM 511 FS2 IP20 01 Feb, 2019 111.7 MB STP
M-Zeichnung MCAD MSD 510 SDM 512 FS1 IP20 01 Feb, 2019 108.8 MB STP

Software

Typ Name Sprache Aktualisiert Version Status Download Dateityp
Feldbus-Konfigurationsdateien VLT® FlexMotion™ Automation Studio lib 12 Aug, 2019 3.4.1 RL 276.8 KB ZIP
Feldbus-Konfigurationsdateien VLT® FlexMotion™ DSD 510 EtherCAT XML 12 Aug, 2019 RL 13.8 KB ZIP
Feldbus-Konfigurationsdateien VLT® FlexMotion™ DSD 510 POWERLINK XDD 12 Aug, 2019 RL 11.3 KB ZIP
Feldbus-Konfigurationsdateien VLT® FlexMotion™ TwinCAT 2 library 12 Aug, 2019 3.4.0 RL 962.2 KB ZIP
Software-Tools VLT® Servo Toolbox 12 Aug, 2019 3.0.0 RL 18.7 MB ZIP

Kontakt

Wenn Sie weitere Informationen oder ein Angebot für diesen Antrieb erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte.