Intelligente Technologie von Danfoss auf der Messe Light + Building - Die Messe wurde vorerst abgesagt

Fachmesse
Datum: 18 - 23 März, 2018
Standort: Messe Frankfurt

Die Messe im März wurde vorerst abgesagt!

Sie möchten mit uns in Kontakt treten? Auch wenn die Messe im März nicht stattfindet, können Sie uns hier erreichen.

Zum Kontaktformular

Unter dem Motto „Engineering Tomorrow – Intelligente Lösungen für vernetzte Gebäude“ liefern wir Antworten auf die Herausforderungen, die der digitale Wandel und das Streben nach mehr Energieeffizienz an moderne Gebäude stellt. Informationen über unsere smarten Lösungen für die nachhaltige Transformation im Gebäudesektor aus unseren Bereichen Antriebs- und Wärmetechnik finden Sie auf dieser Seite

Intelligente Technologie von Danfoss auf der Messe Light + Building

Für jede Anforderung Produkte und Tools, die die digitale Revolution in Gebäuden vorantreiben.

Vom 18. bis 23. März 2018 findet in der Messe Frankfurt die weltweit führende Messe für Beleuchtung, Design und intelligente Gebäudetechnik statt. Danfoss ist auf der Messe in Halle 9, Stand D10, vertreten.

Highlights auf dem Stand sind der VLT®-Druckmessumformer PTU 025 – ein innovatives neues Produkt zur Überwachung von Filtern in Lüftungsanlagen (AHU) und dachmontierten Geräten (RTU). Dieses einfach zu installierende und ErP-fähige Gerät warnt frühzeitig vor verstopften Filtermatten, die ein schlechtes Raumklima und unnötige Energieverluste verursachen könnten.

Wir werden die vorausschauenden und zustandsorientierten Wartungsfunktionen des VLT® AutomationDrive FC 302 vorstellen, der auf der jüngsten Messe SPS IPC Drives ein großer Erfolg war. Und die Besucher können auch den einzigartigen Einbausatz für abgesetzte Montage der Bedieneinheit LCP sehen, der nicht nur den Installationsprozess erleichtert, sondern auch die besonderen Herausforderungen von RLT-Geräten erfüllt.

Die Ausstellung ist eine ideale Plattform, um die digitale Revolution in Gebäuden zu präsentieren. Danfoss Drives zeigt seine digitale Transformation und wie das umfassende Produktportfolio und die vielen Pilotprojekte den Kunden ein ultimatives End-to-End-Digitalerlebnis ermöglichen.